More
    StartAnime Serien10 Dinge, die JoJos bizarres Abenteuer von anderen Animes abgekupfert hat

    10 Dinge, die JoJos bizarres Abenteuer von anderen Animes abgekupfert hat

    JoJos bizarres Abenteuer ist eine ikonische Serie aus den 1980er Jahren, und der Anime hat seit seinem kürzlichen Neustart an Popularität gewonnen. Mit ihren leuchtenden Farben, ihrem einzigartigen Kunststil und ihren exzentrischen Charakteren hat die Show in den letzten Jahren viele Fans gewonnen und sogar den TikTok-Trend „JoJo Pose“ ausgelöst.

    VERBINDUNG: 10 schlimmste Trends in JoJos bizarrem Abenteuer, Rangliste

    So unverwechselbar die Show auch war, einige Elemente fühlten sich zu vertraut an. Das Publikum konnte sehen, welcher Retro-Anime Hirohiko Arakis inspirierte JJBA. Von den ultrastarken Charakterdesigns der Joestars bis hin zu den dunklen und blutigen Bildern schienen einige Punkte wie Abzocke von Anime wie z Faust des Nordsterns und Dragon Ball.

    10 Der übermäßig muskulöse Körperbau begann nicht mit JoJo

    Jonathan Joestar intensiv mit einem Fußball

    JJBA wurde berühmt für seine übertriebenen Charakterdesigns mit unrealistisch muskulösen Figuren, exzentrischer Kleidung und nahezu körperlich unmöglichen Posen. Sowohl Helden als auch Bösewichte haben riesige Muskeln, und obwohl der Anime dies über seine Jahreszeiten hinweg abgeschwächt hat, hatten die Charaktere immer einen unrealistischen Körperbau. Nun, dieser Kunststil ist einer davon JJBAs viele Klischees.

    JJBA war jedoch nicht die erste Serie, die dies tat. Ein berühmtes Werk, Faust des Nordsterns, erstmals 1983 veröffentlicht, war ein weiterer Manga/Anime mit muskulösen Charakteren. Beim Anschauen FotNSes ist offensichtlich, woher Araki seine Inspiration hat.

    9 Gothic-Vampire gab es bereits im Anime

    Dio Brando als Vampir

    Gotische Vampire der viktorianischen Zeit wurden typischerweise mit englischer Literatur in Verbindung gebracht, aber sie tauchten in vielen Mangas und Animes auf. JJBA diese Monster in seinen ersten Teil aufgenommen, Phantomblutwobei Dio Brando der blutsaugende Bösewicht war, der als einer der stärksten Anime-Vampire galt.

    Vor Arakis Arbeit gab es andere vampirische Animes, die herumschwirrten. Am bemerkenswertesten war Vampirjäger D(1983 Manga & 1985 Film), obwohl dieser Film in einer postapokalyptischen Umgebung spielte. Trotzdem deuteten der dunkle Ton der Show, die übernatürlichen Elemente und die Mischung aus Pulp-Genres (von Western bis Science-Fiction) auf ihre Ähnlichkeiten hin JJBA.

    8 Kampfkünste und Magie, die bereits in Retro-Animes vermischt sind

    Baron Zeppeli benutzt Hamon

    JJBA hat sich schon immer mit Kampfkünsten und übernatürlichen Elementen beschäftigt, und seine ersten beiden Teile (Phantomblut & Kampftendenz) spiegelte dies deutlich wider. Vor seinem dritten Teil JJBA benutzte das Hamon- oder Ripple-Magiesystem. Hamon ahmte die Kraft der Sonne nach und war effektiv gegen die Untoten.

    VERBINDUNG: Die 10 besten Referenzen zu JoJos bizarren Abenteuern in anderen Animes

    FotNS funktionierte ähnlich, da der Hauptcharakter Lebenspunkte verwendete, um seinen Feinden zusätzlichen Schaden zuzufügen, und dieser zusätzliche Schaden fühlte sich übernatürlich wirkungsvoll an. Dragon Ball hatte noch mehr gemeinsam mit JJBA. Energiestöße wie der Kamehameha erinnerten die Fans an Hamon-Attacken wie Sunlight Yellow Overdrive.

    7 Die dunkle Handlung von JJBA erinnert Fans an Fist Of The North Star

    Giorno heilt Bruno JJBA

    Dunkle Töne waren damals nichts Neues JJBA kam auf die Bühne. FotNS und Vampirjäger D waren bekannt für ihre grimmigen Töne. Sogar Werke verschiedener Genres, wie Mecha-Anime, enthielten dunkle und schwere Themen, Szenen und Handlungsstränge.

    Während FotNS Schuljungen in ihren Rivalitäten und Kriegen verfolgte, war es grausam. JJBA geteilt FotNS‘ scheinbar ahnungsloser Ton, da die Show sowohl Jotaro Kujo als auch Josuke Higashikata als schulpflichtige Charaktere zeigte, die sich im Zentrum der Tragödie wiederfanden. Sogar einige Stände waren selbst erschreckend und dunkel. Im Gegensatz zu den meisten anderen zeitgenössischen Werken JJBA über diese Handlungsstränge lustig gemacht.

    6 Gore war auch keine Seltenheit

    Loggins Tod JJBA

    Zusammen mit einem dunklen Ton kann man mit ziemlicher Sicherheit Blut und grundlose Gewalt finden. FotNS war berüchtigt für seinen Einsatz von Gewalt und blutigen Bildern, da die Show Bandenkriege umkreiste.

    VERBINDUNG: Top 10 JoJos Bizarre Adventure Songs, Rangliste

    JJBA nahm eine Notiz von FotNS und brachte es auf die Spitze, da die Show keine Angst hatte, Schläge zu ziehen. Jeder war Freiwild für brutale Gewalt, von Frauen und Kindern bis hin zu unschuldigen Tieren. In vielerlei Hinsicht parodierte die Show ihre Zeitgenossen, aber manchmal war sie sehr ernst.

    5 Anime hatte den dumm-genialen Charakter schon einmal gesehen

    Joseph Joestar aus JoJo's Bizarre Adventure: Battle Tendency.

    Ein ikonischer und beliebter Charakterarchetyp war das Genie, das immer an dem Stück herumfummelte. Normalerweise fanden diese Charaktere einen unorthodoxen Weg, um unbeschadet aus ihrem Schlamassel herauszukommen, wenn auch nicht immer.

    Eine der früheren Anime-Figuren, auf die diese Beschreibung zutrifft, war Lupin III Titelcharakter. Dieser Dieb war berüchtigt für seine wilden Eskapaden und Exzentrizitäten, und sein Vermächtnis beeinflusste viele Mangas/Animes. Joseph Joestar, der Protagonist von KampftendenzSie hatte eine ähnliche Persönlichkeit. Fans sahen ihn oft als einen der besten JoJo-Protagonisten an.

    4 Der grübelnde und widerstrebende Verbrecher, der zum Helden wurde, war auch nichts Neues

    Jotaro aus JoJo's Bizarre Adventure.

    Ein weiterer beliebter Charaktertyp war der grübelnde böse Junge. In vielen Fällen war die Figur ein Bösewicht (oder zumindest problematisch), wurde aber zum Helden, wenn die Umstände es vorschrieben. Jotaro Kujo, der Protagonist von Sternenstaub-Kreuzritterwar diese Figur in JJBA.

    Obwohl Jotaro unnötigerweise gemein zu Frauen war, war er oft ein romantischer Held, der für seinen Stoizismus und seine Coolness geliebt wurde. Er erinnerte einige Fans an Kapitän Harlocks Hauptfigur. Er hatte sogar eine schwarze Schuluniform, die Harlocks fließenden Umhang und eine Karriere auf einem Schiff nachahmte. Leider machte dieser Trope Jotaro zu einem von ihnen JJBAs die meisten klischeehaften Charaktere.

    3 Multi-Episoden-Kämpfe zwischen Gruppen von Helden und Schurken waren ein weiteres Grundnahrungsmittel von Shonen

    Joestar-Team von Stardust Crusaders

    Shonen-Anime war berüchtigt dafür, Kampfsequenzen viel länger in die Länge zu ziehen, als sie sein müssten. Fans schauen oft auf die Dragon Ball und Naruto Franchise bei dieser Kritik. Während das Original JJBA war nicht so berüchtigt wie Dragon Ballselbst der jüngste Neustart hat diese Falle, und das Publikum hat festgestellt, dass dies eine davon ist JJBAs schlimmste Trends.

    Viele der Kämpfe in Sternenstaub-Kreuzritter, zum Beispiel sind mehrere Teile (zwei bis drei Episoden). Obwohl dieses Tempo wesentlich besser ist als bei älteren Serien, fühlt es sich wie eine Anspielung auf seine Vorgänger an.

    2 exzentrische Outfits sind ein klassisches Anime-Feature

    Giorno und seine Vorgänger in JoJos Bizarre Adventure Golden Wind

    Wie viele Animes, JJBA hat keine Angst davor, seine Charaktere in farbenfrohe, unpraktische und ausgefallene Outfits zu stecken, obwohl die Serie dies auf die Spitze getrieben hat. Von riesigen herzförmigen Ausschnitten bis hin zu Hüten, die sich in Haare verwandeln, JJBA enthalten viele lächerliche Kleiderwahlen.

    Obwohl wir uns an eine neutralere Farbpalette halten, FotNS verfügt über extreme Crop-Tops und ungewöhnlich große Schulterpolster. Es ist schwer, seine Wirkung zu leugnen JJBA. Auch andere Anime, oft Science-Fiction-Werke, waren daran schuld. Dennoch sahen viele Zuschauer die übertriebene Garderobe als einen der Gründe an JJBA war der beste Anime aller Zeiten.

    Josuke bedroht Shigechi in Jojos Bizarre Adventure

    JJBA enthält drei prominente „Schulstraftäter“ -Charaktere: Jotaro, Josuke und Okuyasu Nijimura. Während diese Ästhetik aus verschiedenen realen japanischen Subkulturen stammte, hatte sie auch einen Präzedenzfall auf der Leinwand. Schließlich wurde es zu einem überstrapazierten Anime-Charakter-Trope.

    Am offensichtlichsten waren FotNS und Bop-Highschool sein (1983), von denen letztere die ikonischen Frisuren der Subkultur enthielten. Beide dieser Werke beeinflussten Anime und JJBAs Delinquente Charaktere waren Teil einer langen Linie dieses Archetyps.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen