More
    StartAnime Serien10 weitere Shows, die „Squid Game“-Fans sehen müssen

    10 weitere Shows, die „Squid Game“-Fans sehen müssen

    In einer Bewegung, die niemand kommen sah (es sei denn, Sie passten auf), Hwang Donghyuks Tintenfisch-Spiel schaffte es, die meistgesehene Netflix-Serie aller Zeiten zu werden, mit insgesamt 1,65 Milliarden Wiedergabestunden seit ihrer Veröffentlichung. Nach einem Jahr wie 2020, in dem Menschen aufgrund der Pandemie ihren Arbeitsplatz verloren und es für den Durchschnittsbürger keine Erleichterung gab, hat sich in der Gesellschaft insgesamt ein gewisses Maß an Klassenbewusstsein angesammelt, und Tintenfisch-Spiel dramatisierte Situationen, die viele Menschen durchmachten. Das ist die marxistische Version.

    Es ist fast unmöglich, aber wenn wir versucht haben, die Serie ohne den Hintergrund ihres sozialen Kontexts zu betrachten, war sie einfach gut. Die Charaktere waren komplex und faszinierend, die Brutalität der Todesfälle war etwas, an das die meisten nicht gewöhnt waren, als es veröffentlicht wurde, es gab offensichtliche Einsätze und die Schauspielerei war phänomenal. Man konnte sagen, dass dies etwas war, das kostbare Sorgfalt und Zeit erforderte, um es zu schaffen, und das tat es auch, weil Hwang 10 Jahre an der Show gearbeitet hatte, bevor sie jemals Realität wurde. Die Welt war schockiert, als es die Nummer eins wurde, aber stellen Sie sich vor, wie er sich gefühlt hat.

    Jetzt, da der Rest der Welt (ich eingeschlossen) auf die Rückkehr der Show wartet, mit einem möglichen Rückkehrdatum von 2024, scheinen wir eine Weile zu warten. Es ist nie einfach, einem Hit zu folgen, aber wenn Sie nach etwas suchen, das Sie über die Runden bringt, bis die Show zurückkehrt, sind Sie hier genau richtig. Hier sind 10 Shows wie Squid Game, die Sie genießen können, während Sie warten.

    Kaiji

    Dieser ist so offensichtlich, dass Vergleiche vorher angestellt wurden Tintenfisch-Spiel wurde offiziell entlassen. Wenn es eine Show gibt, die dem südkoreanischen Thriller nahe kommt, dann definitiv Kaiji aber das ist keine Überraschung für jemanden, der den Manga gelesen oder den Anime gesehen hat. Habe ich erwähnt, dass es auch eine Live-Action gibt?

    Die Serie zeigt einen Mann namens Kaiji Itou, der von einer Spielsucht geplagt ist. Mittellos und unfähig, seine wachsenden Schulden zu bezahlen, willigt er ein, an einem illegalen Glücksspielring im Unterbauch eines Kreuzfahrtschiffes teilzunehmen. Klingt bekannt? Nicht der Kreuzfahrtschiff-Teil, aber Sie verstehen, was ich meine. Was als nächstes kam, war psychologische Folter, verpackt in Kinderspiele wie Stein-Schere-Papier, Mahjong und ein Spiel, bei dem man in den Tod fällt. Und nicht zu vergessen die Taschentuchverlosung.

    3%

    Als erste brasilianische Netflix-Originalserie 3% hat nicht enttäuscht. Auf den ersten Blick wirkt es wie eine Serienversion von Die Hunger Spiele, aber man findet schnell heraus, dass es mehr als das ist. Wie alle großen Sci-Fi-Dystopien spielt die Serie in einer Welt, in der die Bevölkerung in zwei verschiedene Gruppen aufgeteilt ist. Das Inland beherbergt den Großteil der chronisch armen Bevölkerung. Es gibt kein Wasser, keine Nahrung, keine Medikamente … im Grunde alles, was zu einem für ein Tier angemessenen Lebensstandard beitragen könnte, geschweige denn für einen Menschen.

    Die Offshore ist eine weit entfernte utopische Gesellschaft, die alles hat, was ihre Bewohner jemals brauchen könnten. Wenn Inland-Bürger 20 Jahre alt werden, haben sie die Möglichkeit, an dem sogenannten „The Process“ teilzunehmen, um die Chance zu haben, auf die Offshore zu wechseln. Nur 3% schaffen es jedes Jahr.

    Der Prozess besteht aus außergewöhnlich schwierigen Aufgaben, die nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige Stärke auf die Probe stellen. Die Tests reichen von einem einfachen Interview bis zur Entschlüsselung der Wahrheit unter dem Einfluss eines halluzinogenen Gases. Wenn Sie nach einigen der Klassenintrigen und sozialen Kommentaren suchen, die in zu finden sind Tintenfisch-Spieldann ist dies die Show für Sie.

    Obwohl Menschen sterben manchmal, es ist nicht die Hauptattraktion der Show. Wenn die Teilnehmer jedoch eine bestimmte Herausforderung verlieren, werden sie ins Landesinnere zurückgeschickt, und für die meisten ist das ein schlimmeres Schicksal als der Tod.

    Battle-Royale

    Obwohl es sich nicht um eine Fernsehsendung handelt, Battle-Royale hat seit seiner Gründung Death-Game-Wettbewerbe inspiriert. Basierend auf dem gleichnamigen Manga, geschrieben von Koushun Takami im Jahr 2000, Battle-Royale konzentriert sich auf eine abgelegte Reise aus der Hölle. Um die Jugendkriminalität einzudämmen, hat die Regierung die Praxis eingeführt, Kinder zu entführen und sie auf eine Insel zu bringen, wo sie an Überlebensspielen teilnehmen müssen. Es gab so viele andere Schritte, die hätten unternommen werden können, bevor wir es geschafft hätten dort.

    Die Schüler treten in einem Kampf auf Leben und Tod gegeneinander an, der Waffen und ein explodierendes Halsband beinhaltet, wenn sie die Grenzen verlassen. Sie haben drei Tage Zeit, um zu töten oder getötet zu werden, und jeder Moment verströmt lähmendes Herzklopfen. Wenn Sie auf die Grausamkeit stehen Tintenfisch-Spiel zu bieten hat, dann könnte dies etwas für Sie sein, aber seien Sie sich bewusst, dass es Kinder in der Mittelschule gibt.

    Lügenspiel

    Dieser ist besonders, weil Hwang direkt zitiert hat Lügenspiel als eine seiner Inspirationen für Tintenfisch-Spiel. Lügenspiel ist ein weiterer japanischer Eintrag, aber dieses Mal ist es eine TV-Serie, die ebenfalls auf einem Manga von Shinobu Kaitani basiert, der 2005 geschrieben und illustriert wurde. Dies ist eine der zahmeren Shows auf dieser Liste, denn obwohl es um eine große Geldsumme geht, die Es geht nicht darum, Menschen zu töten, weil sie das Tauziehen verloren haben. Diese Show konzentriert sich auf den Aspekt der Schulden und was Menschen bereit sind, in verzweifelten Situationen dabei zu tun Tintenfisch-Spiel kurbelt das Zifferblatt auf 1000.

    Zu Beginn des Spiels erhalten die Teilnehmer 100 Millionen Yen und das Ziel ist es, alles zu tun, um das Geld der anderen Spieler zu nehmen. Hat jemand anderes gerade Sangwoo- und Ali-Vibes davon bekommen? Es ist ironisch, weil die Show selbst mit einem schuldenähnlichen System arbeitet, weil die Verlierer dem Gewinner Geld zahlen müssen, das ihren Verlusten entspricht. Staffel zwei von Tintenfisch-Spiel könnte mehr in die Handlung eintauchen, weil das Ziel derjenigen in Lügenspiel ist es, die Organisation von innen zu Fall zu bringen.

    Alice im Grenzland

    Alice im Grenzland wird oft mit verglichen Tintenfisch-Spiel aber das wissen viele nicht Alice kam eigentlich zuerst. Oder es wurde zumindest zuerst uraufgeführt. Tintenfisch-Spiel zeigt verarmte Verzweiflung, denn beim zweiten Mal, als sie auf die Insel zurückgebracht werden, sind sich die Teilnehmer sehr wohl bewusst, dass es eine reale Möglichkeit gibt, zu sterben, aber die Schulden haben ihr Leben sowieso unbezahlbar gemacht. Alice im Grenzland stellt eine andere Art von Verzweiflung dar, weil keiner von ihnen darum gebeten hat.

    Ich kann nicht verraten, warum sie dort sind, weil ich die Show verschenken würde, aber eines der unheimlichsten Dinge daran ist, dass sie nicht einmal um irgendetwas konkurrieren … es geht nur um den Willen, am Leben zu bleiben. Da die meisten Kandidaten Gamer sind, Alice im Grenzland hat ein ausgeklügelteres Spiel-Setup und folgt einigen der Sci-Fi-Tropen in den Medien. Die Charaktere in dieser Show sind Genies, denn die Art und Weise, wie diese Spiele aufgebaut sind, verlangt nach nichts Geringerem. Oh, und Staffel 2 wird veröffentlicht diesen Dezember!

    Darwins Spiel

    Der zweite Anime auf dieser Liste ist Darwins Spiel. Es folgt dem Battle-Royale-Stil mit ein wenig Fantasie am Anfang. Kaname Sudō erhält eine Einladung zu Darwins Spiel. Er akzeptiert und findet schnell heraus, dass das Spiel nicht so sehr ein Spiel ist, weil Menschen tatsächlich sterben können. Nach dem Tod seiner Freunde macht sich Kaname auf die Suche nach dem wahren Namen des Spielleiters, um dem ein für alle Mal ein Ende zu bereiten.

    Diese Serie entfernt sich wahrscheinlich am weitesten vom Konzept der Tintenfisch-Spielaber einige der Kernattribute sind vorhanden, wenn Sie die Augen zusammenkneifen – unter falschem Vorwand zu etwas geführt zu werden und wissen zu wollen, wer die Kontrolle über Ihr Schicksal hat.

    Wie der Wille der Götter

    Wenn Shun Takahata nur einen Tag gewartet hätte, hätte er sich nie darüber beschwert, dass sein Leben langweilig ist, denn sobald er es getan hatte, musste er am nächsten Tag an einem Überlebensspiel teilnehmen. Das ist die Natur von Wie der Wille der Götter. Der bemerkenswerteste Vergleich zwischen dieser Show und Tintenfisch-Spiel (neben dem Töten) ist, dass die japanische Version von Red Light, Green Light – Daruma-san ga koronda – hier zuerst gespielt wurde. Und genau wie Tintenfisch-Spielab da geht alles bergab.

    Die beiden Shows werden so oft miteinander verglichen, dass Hwang tatsächlich des Plagiats bezichtigt wurde, worauf er mit der Aussage antwortete, dass er angefangen habe aufzuwachen Tintenfisch-Spiel lange bevor Wie der Wille der Götter uraufgeführt.

    Panik

    Panik ist der Höhepunkt dessen, was junge Menschen bereit sind zu tun, für alles, aber vor allem, wenn es darum geht, dem zu entkommen, was sie für eine „Podunk“ -Stadt halten. Panik wurde Monate zuvor auf Prime Video veröffentlicht Tintenfisch-Spiel (Sie müssen besser werden, um diese Shows zu promoten … es wird peinlich), wurde aber nach nur einer Staffel abgesetzt, höchstwahrscheinlich aufgrund von Einschaltquoten.

    Jeden Sommer nehmen Abiturienten an einem Wettbewerb namens „Panic“ teil, bei dem sie die Chance haben, 50.000 US-Dollar zu gewinnen, in der Hoffnung, Carp, Texas, zu entkommen. Wenn wir ehrlich sind, ist diese Show bei weitem nicht so gut wie Tintenfisch-Spielund es war definitiv für ein junges Publikum gedacht, aber wenn Sie an der Prämisse interessiert sind, könnte es genau das Richtige für Sie sein.

    Todesparade

    Nun, dieser ist interessant – wahrscheinlich der einzigartigste auf dieser Liste, weil alle Spieler bereits tot sind. Ja, du hast richtig gelesen. Jeder einzelne von ihnen. Stattdessen konkurrieren sie ums Leben. Im Jenseits gibt es eine Gruppe von Barkeepern, die als Führer für verlorene Seelen dienen. Im Falle eines Todes wird diese Seele in eine Bar geschickt, um eine Reihe von Spielen zu spielen, die bestimmen, ob sie wiedergeboren oder für den Rest der Ewigkeit in die Leere geworfen werden. Das Konzept ist genial.

    Fluchtraum

    Escape Rooms sind Top-Tier. Wenn Sie jemals mit jemandem oder einer Gruppe von Personen das Eis brechen möchten, können Sie sich immer darauf verlassen, dass ein Escape Room die Arbeit erledigt … nur nicht dieser. Jeder außer diesem. Keine Frage, dies ist ein Horrorfilm – kein Suspense oder Thriller, einfach nur Horror. Sechs Personen erhalten Puzzleboxen per Post, und sobald sie gelöst sind, erhalten sie eine Einladung, an einer Flucht teilzunehmen, bei der Versagen den Tod bedeutet. Denk das Gesehen Franchise … aber zumindest erhalten sie eine Belohnung von 10.000 US-Dollar.

    (Ausgewähltes Bild: Netflix)

    —Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jederHassreden und Trolling.—

    Haben Sie einen Tipp, den wir wissen sollten? [email protected]

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen