More
    StartAnime SerienBerserk erhält eine klassische Überarbeitung durch Viral Painting

    Berserk erhält eine klassische Überarbeitung durch Viral Painting

    Berserker Welt ist eine schreckliche, in der die Menschheit oft nur Nahrung für die Dämonen ist, die unter der allmächtigen Gotteshand operieren, gottähnliche Gestalten, die aussehen, als wären sie herausgerissen worden Clive Barkers Hellraiser. Da der Manga weiterhin der Konfrontation zwischen Guts und Griffith folgt, hat die Serie eine klassische Überarbeitung erhalten, die den Black Swordsman und den White Hawk mit einer brandneuen Ästhetik neu interpretiert, die die beiden ehemals besten Freunde betrachtet, wenn sie in einer anderen Form existierten Zeit.

    Nach dem tragischen Tod des Schöpfers Kentaro Miura sind viele Berserker Fans dachten, die Serie, die erstmals in den 1980er Jahren begann, würde niemals ein Ende finden und die Geschichte der Band of the Hawk unvollendet lassen. Glücklicherweise haben es Freunde von Miura, der Schriftsteller Kouji Mori, und die Künstler von Studio Gaga auf sich genommen, die Notizen von Kentaro zusammen mit Informationen aus Treffen mit dem Mangaka zu verwenden, um ein Ende der Geschichte von Guts, Griffith, Casca und die brutale übernatürliche Welt. Mit den jüngsten Ereignissen im Manga, bei denen die übernatürliche Festung Elfhelm von der Welt verschwand, haben Guts und seine Freunde einige wertvolle Verbündete verloren, die ihnen möglicherweise weiter geholfen haben, Griffith und seine neue Iteration der Band of the Hawk zu besiegen.

    Fan-Künstler Justin 96636, der für seine klassischen Interpretationen von Anime-Favoriten bekannter geworden ist, hat einen weiteren Riss in der Welt von Berserk gewagt, indem er Guts und Griffith in ihrer aktuellen Iteration, in der sie eins sind, Seite an Seite platziert die Kehle eines anderen:

    Mouri und Gaga haben nicht verraten, wann sie planen, Berserks Manga zu Ende zu bringen, obwohl angesichts der Tatsache, dass Charaktere wie Skull Knight in den letzten Kapiteln erklärt haben, dass Guts und Co. derzeit in ihrem „Endspiel“ sind, würden wir uns vorstellen, dass das Ende ist in Sicht. Während Berserker: Gedenkausgabe ist keine neue Anime-Serie, die die Geschichte des Mangas nacherzählt, das Franchise könnte das Wasser für eine neue Anime-Adaption testen, da es noch viele Geschichten gibt, die noch auf die Leinwand gebracht werden müssen.

    Was hältst du von dieser neuen klassischen Version des Schwarzen Schwertkämpfers und des Weißen Falken? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen oder kontaktiere mich direkt auf Twitter , um über alles rund um Comics, Anime und die dunkle Welt von zu sprechen Berserker.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen