More
    StartAnime SerienDer stärkste Kekkei Genkai in „Naruto“, Rangliste

    Der stärkste Kekkei Genkai in „Naruto“, Rangliste

    (Bildnachweis Pierrot)

    Stellen Sie sich Folgendes vor: Es ist 3 Uhr morgens und Sie sitzen auf der Couch und essen eine obszöne Menge Ramen in Ihrer Unterwäsche, als Sie plötzlich auf ein Schlachtfeld in der Stadt transportiert werden Naruto Universum. Dein Gegner? Der Akatsuki. Alle von ihnen. Auf einmal. Du hast keine Waffe und Naruto ist nicht da, um dir eine zu geben. Der Silberstreifen? Sie können einen Kekki Genkai aus dem auswählen Naruto Universum zu verwenden, um Ihnen zu helfen. Kein Druck, Sie können wählen, was Sie wollen, aber Sie wählen besser schnell. Hier sind unsere Top 5, falls Sie Ideen brauchen.

    Wir von The Mary Sue möchten einfach, dass Sie vorbereitet sind.

    Scorch-Freigabe

    (Bildnachweis: Pierrot)

    Im Zweifelsfall mit Feuer töten. Das Scorch Release ist wohl eines der mächtigsten Releases im Kanon (mit Ausnahme des Wood Release natürlich). Es ist eine Kombination aus Wind- und Feuerfreigabe, und bisher hat sich nur ein Ninja gezeigt, der es beherrscht (jetzt zwei, Glückspilz). Der Scorch Release ist in der Lage, den Körper seines Ziels zu überhitzen, wodurch es fast augenblicklich austrocknet. Huch. Grundsätzlich können Sie Ihren Gegner einfach verdampfen, während er noch Handzeichen macht. Du wirst vielleicht nicht alle Akatsuki auf diese Weise töten können, aber du wirst sicher einige von ihnen mit nach unten nehmen.

    Mangekyou Sharingan

    (Bildnachweis: Pierott)

    Okay, jetzt bringen wir die großen Geschütze heraus. Das Mangekyou Sharingan ist eine Fähigkeit, die nur einer Handvoll Uchihas zur Verfügung steht und deren Fähigkeiten je nach Benutzer variieren. Die gute Nachricht ist, dass sie alle ziemlich knallhart sind. Zunächst einmal gewährt das Mangekyou Sharingan dem Träger die Fähigkeit, Susanoo zu verwenden, einen massiven humanoiden Avatar aus Chakra, der sich um den Benutzer bildet. Die Fähigkeit verleiht dem Benutzer eine zerstörerische Kraft, die der der Tailed Beasts ebenbürtig ist, und ist in der Lage, Berge einzuebnen. Aber das ist nicht das Einzige, was das Mangekyou Sharingan zu bieten hat. Sasukes Mangekyo Sharingan erlaubt es ihm, Amaterasu zu wirken, die höchste Stufe von Fire Release. Amaterasu ermöglicht es dem Benutzer, ein Inferno aus schwarzen Flammen auf den Brennpunkt des Benutzers zu zaubern. Das heißt, Sie könnten Menschen in Brand setzen, indem Sie sie ansehen. Aber es gibt noch mehr. Das Mangekyou Sharingan ermöglicht auch eine Reihe von Gedankenkontrolltechniken, darunter Tsukuyomi, das wohl mächtigste Genjutsu, das es gibt. Indem Sie Augenkontakt mit jemandem herstellen, können Sie ihn in einer mentalen Höllenlandschaft gefangen halten, die die Wahrnehmung der Zeit verzerrt, sodass Sie Ihr Opfer in wenigen Minuten tagelang grausamer mentaler Folter aussetzen können Sekunden. Es ist ernsthaft durcheinander und könnte meine erste Wahl sein.

    Holzfreigabe

    (Bildnachweis: Pierott)

    Das Wood Release ist das stärkste Release überhaupt Naruto Universum, ohne Ausnahme. Eine Kombination aus Earth und Water Release, Wood Release ermöglicht es dem Benutzer, … Holz herzustellen. Es klingt nicht beeindruckend, aber man kann VIEL Holz machen. Wie viel? So viel Holz, dass Sie eine kilometerlange Holzstatue von sich selbst machen können, die mächtig genug ist Halte mehrere Tailed Beasts auf einmal zurück. Das Wood Release ermöglicht es dem Benutzer auch, Holzklone zu erstellen nicht zu unterscheiden vom Benutzer selbst. Ich weiß, dass Sie noch nicht ganz überzeugt sind (der Mangekyou Sharingan scheint immer noch knallharter zu sein), aber der Erste Hokage, Harashima Senju, war in der Lage, die Holzfreigabe zu verwenden, um Madara Uchihas Mangekyo Sharingan im Kampf zu besiegen. Madara hat wohl die stärksten Mangekyou Sharingan-Fähigkeiten im Universum, und Harashima konnte seinen Arsch mit einigen Bäumen schlagen. Das ist peinlich. Der Wood Release verleiht dem Benutzer auch Regenerationskräfte, die es ihm ermöglichen, selbst die verheerendsten Schläge abzuschütteln. Dieses Kekki-Genkai ist nahezu unaufhaltsam, da es dem Benutzer die Möglichkeit gibt, es buchstäblich zu tun Leben selbst erschaffen und manipulieren. Unsere Strategie? Lenken Sie die Akatsuki mit einem Holzklon ab, werfen Sie sie in ein Holzgefängnis, bringen Sie sie mit etwas Pollen zum Schlafen, rennen Sie weg, bauen Sie eine kleine Hütte, regenerieren Sie Ihre Wunden und essen Sie dann nach Herzenslust weiter Ramen.

    Tenseigan

    (Bildnachweis: Pierrot)

    Was bekommt man, wenn man das ohnehin knallharte Byakugan Kekki Genkai mit der Blutlinie des Otsutsuki-Clans kombiniert? Totale Vernichtung, das ist was. Der Tenseigan ist eine Fähigkeit, die dem Benutzer eine Reihe gottähnlicher Kräfte verleiht. Welche Kräfte, fragst du? Nun, Toneri Otsutsuki benutzte den Tenseigan, um ein riesiges goldenes Schwert zu beschwören, das den verdammten Mond in zwei Hälften schnitt. Dann plante er, mit der Tenseigan den Mond auf die Erde zu stürzen, die gesamte menschliche Bevölkerung auszulöschen und den Planeten dann wiederzubeleben. Ja, Sie haben richtig gelesen, dieses Kekki-Genkai hat die Fähigkeit zu zerstören und wiederherzustellen ganze Planeten. Das Tenseigan gibt einem auch die Möglichkeit, in den Tenseigan-Chakra-Modus zu wechseln, der es dem Benutzer ermöglicht fliegen. Der Nachteil? Der Benutzer ist tatsächlich ziemlich zerbrechlich, wenn er die Fähigkeiten des Tenseigans nutzt, und Naruto Uzumaki war in der Lage, Toneris Tenseigan-Chakra-Modus zu zerstreuen, indem er ihm ins Gesicht schlug. Das ist es. Unsere Strategie, den Mond auf die Akatsuki krachen zu lassen und dabei nicht getroffen zu werden.

    Rinnegan

    (Bildnachweis: Pierrot)

    Das Kekki-Genkai Um allen Kekki-Genkai ein Ende zu bereiten, ist der Rinnegan wohl die mächtigste Fähigkeit besteht in dem Naruto Universum. Der Rinnegan ermöglicht es dem Benutzer, alle fünf grundlegenden Naturfreigaben sofort zu beherrschen, zusammen mit jedes andere existierende Jutsu. Der Rinneganer erlaubt dem Träger auch, sechs separate Fähigkeiten zu nutzen, die kollektiv auf den Sechs Pfaden bekannt sind. Diese Pfade ermöglichen es Benutzern, die anziehenden und abstoßenden Kräfte des Universums zu kontrollieren, ihren physischen Körper mit Rüstungen und Waffen mechanisch zu verändern, Menschenseelen einfangenriesige Tiere beschwören, alle Arten von Chakra absorbieren und das Buchstäbliche anrufen König der Hölle der über Leben und Tod herrscht. Und das ist nicht alles. Der Rinnegan gewährt dem Träger auch die Macht des Äußeren Pfads, was ihm dies ermöglicht die Toten wiederbeleben. Es erlaubt ihnen auch, „schwarze Empfänger“ zu schaffen, die Stäbe sind, die es dem Benutzer ermöglichen, Chakra über enorme Entfernungen zu übertragen, wodurch er die Sechs Pfade des Schmerzes fernsteuern kann. Was sind die sechs Pfade des Schmerzes? Ach nichts, das sind nur wiederbelebte Leichen, die jeder besitzt Kopie des Rinnegan der Träger der originalen Rinnegan-Dose nach Belieben steuern. Und das Verrückteste? Alles, was eine Kopie des Rinnegan enthält, teilt visuelle Informationen mit dem ursprünglichen Rinnegan-Benutzer, sodass der ursprüngliche Benutzer hinaussehen kann mehrere verschiedene Körper gleichzeitig. Und der gruseligste Teil? Wir haben nur an der Oberfläche der Kräfte der Rinnegan gekratzt. Es hat unzählige andere Fähigkeiten, von denen einige es dem Benutzer ermöglichen, durch die Zeit zu reisen. Der Rinnegan ist ein Spielbrecher. Es ist Betrug. Es ist einfach nicht fair. Unsere Strategie, um Akatsuki zu schlagen? Zwinkere ihnen einfach mit deinem Rinnegan-Auge zu und beobachte, wie sie vor Schreck davonlaufen.

    (Ausgewähltes Bild: Pierrot)

    —Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jederHassreden und Trolling.—

    Haben Sie einen Tipp, den wir wissen sollten? [email protected]

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen