More
    StartAnime SerienDie 8 besten Anime-Filme, die nicht von Studio Ghibli stammen

    Die 8 besten Anime-Filme, die nicht von Studio Ghibli stammen

    Wenn Sie außerhalb Japans leben, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass das erste Stück japanischer Animation, das Sie jemals gesehen haben, war Weggezaubert. Oder sonst vielleicht kikis Lieferdienst oder Prinzessin Mononoke. Punkt ist, dass neben allgegenwärtigen TV-Shows wie Pokémon oder Dragon Ball, Studio Ghibli-Filme sind für Westler einer der häufigsten Einstiegspunkte in die „Anime“-Welt. Und weil es so viele Studio-Ghibli-Filme gibt, kann man sich sehr lange in den magischen, melancholischen Gefilden von Ghibli aufhalten. Aber was passiert, wenn Sie ausgehen? Wohin soll es als nächstes gehen?

    Ich habe „Anime“ in Anführungszeichen gesetzt, weil der Gründer von Studio Ghibli, Hayao Miyazaki, den Begriff bekanntermaßen absolut verachtet. Mehr noch, er hasst wenn seine Filme „Anime“ heißen. Aber unglücklicherweise für Miyazaki passiert es die ganze Zeit. Diese anderen Regisseure sind, zumindest meines Wissens, nicht ganz so allergisch auf den Begriff. Hier ist ein vage geordneter Countdown der besten Anime-Filme, die es gibt nicht von Studio Ghibli.

    Ich versuche auch, Regisseure nicht zu wiederholen. Wenn es einen Film gibt, in dem der Regisseur andere Filme gemacht hat, die Sie sich ansehen sollten, werde ich sie auflisten.

    8. Promare (2019)

    Studio-Trigger/XFlag

    Promare ist ein Film, der, obwohl er erst wenige Jahre alt ist, eine Art Kult-Anhängerschaft hat. Obwohl ich kein Teil dieser Sekte bin, würde ich empfehlen Promare hauptsächlich, um eines der allgegenwärtigsten Anime-Studios, Studio Trigger, auszuprobieren. Trigger ist gerade jetzt besonders heiß, dank Cyberpunk: Edgerunner. Aber sie stehen hinter einigen ikonischen Serien, wie z Töte la Kill.

    Promare, liest sich für mich wie eine Einführung in die Arbeitsweise von Studio Trigger. Mechs, ein allgemeines Gefühl, dass Kleidung überbewertet wird, Queerness, Einsätze, die plötzlich in Weltkatastrophenniveaus eskalieren, atemberaubende Animationen – es ist alles da!

    7. Die Nacht ist kurz, Walk On Girl (2017)

    (Toho)

    Maasaki Yuasa ist wahrscheinlich mein Lieblings-Anime-Regisseur, aber normalerweise macht er Fernsehen. Sie können ihm für Edelsteine ​​​​wie danken Teufelsmann Crybay, Finger weg von Eizoken!und Ping Pong die Animation. Die Nacht ist kurz, geh weiter, Mädchen eigentlich im selben Universum spielt wie meine Lieblingsserie von ihm, Die Tatami-Galaxie, aber es ist keinesfalls eine Vorbesichtigung erforderlich. Es wird empfohlen, weil es ausgezeichnet ist, aber nicht notwendig.

    Nach seiner Veröffentlichung Die Nacht ist kurz, geh weiter, Mädchen machte auf allen Filmfestivals seine Runde. Es ist das Art Film. Wunderschön animiert, kunstvoll gemacht, geschmackvoll schräg. Seine Handlung folgt einfach dem, was diese Frau im College-Alter vorhat, eines Nachts durch Kyoto zu wandern.

    Weitere Filme von Maasaki Yuasa: Reiten Sie Ihre Welle ist grundsätzlich Ponyo und ist nur okay, aber trotzdem eine lustige Uhr. Wenn Ihnen das gefällt, schauen Sie sich die oben aufgeführten TV-Sendungen an.

    6. Der Wiederaufbau von Evangelion Films (2007-2021)

    Asuka ist herrisch in Neon Genesis EvangelionGainax

    Neon-Genesis-Evangelion ist zweifellos eine der größten Anime-Serien, die je gemacht wurden. Aber es wurde in den 90er Jahren an einem gemacht äußerst knappes Budget. Als die Serie populär wurde, beschloss Regisseur Hideaki Anno, die Geschichte mit aktualisierten Animationen und einem anderen Ende neu zu erzählen. (Ich? Ich finde, das OG sieht fantastisch aus, danke.)

    Die vier Evangelion-Filme (1.0, 2.0, 3.0 und 3.0+1.0) behalten das Exzellente der Originalserie bei, was sie für alte und neue Fans gleichermaßen großartig macht. Denn wer liebt nicht eine total umwerfende Mech-Serie, in der es eigentlich um Depressionen und die Gier der Menschheit geht?

    Falls Sie sich fragen, wie das möglicherweise mit Ghibli zusammenhängt: Anno war einer von Miyazakis Lieblingsanimatoren, bevor er ging, um seine eigene Firma zu gründen. Die Bindung war so eng, dass Anno zurückkehrte, um die Hauptfigur in Miyazakis angeblich letztem Film zu sprechen. Der Wind wird stärker.

    HINWEIS: Das Ende der Evangelion ist das Ende der Show! Sehen Sie sich das nicht an, wenn Sie diese ansehen! Aber Sie sollten sich auch die Show ansehen und das!

    5. Geist in der Muschel (1995)

    Shochiku

    Vielleicht bemerken Sie, dass viele Anime-Filme, sobald Sie die Ghibli-Zone verlassen, sehr gerne mit Ihrem Gehirn herumspielen. Geist in der Muschel ist hier definitiv keine Ausnahme. Aber es ist ein Kultfilm. Vielleicht erinnern Sie sich sogar an die superkribbelige Hollywood-Adaption mit Scarlett Johansen als (japanische) Hauptfigur.

    Geist in der Muschel bietet sowohl schöne Animationen als auch eine zutiefst gruselige und zum Nachdenken anregende Meditation über künstliche Intelligenz. Eine wahrhaft schwindelerregende Anzahl von Folgefilmen und -serien ist aus dem Originalfilm hervorgegangen. Ich habe die Serie gehört Alleinstehender Komplex ist gut, aber meine persönliche Meinung ist, dass dieser Film alleine unglaublich ist.

    Weitere Filme von Production IG: Kein Film, aber ich höchst empfehlen die völlig klanglich andere, völlig frenetische Fahrt FLCL. Es wurde in Zusammenarbeit mit Anno’s Gainax erstellt.

    4. Wolfskinder (2012)

    Toho

    Ich schätze, wenn du Studio Ghibli magst, bist du bereit, während eines Films ordentlich zu weinen. Wolfskinder ist zu 1000% ein Film, der dich zum Weinen bringen wird. Es vermischt eine sehr Ghibli-ähnliche magische Fantasie mit dem ebenfalls sehr Ghibli-ähnlichen Hauch von persönlichem Trauma. Der Film dreht sich um eine menschliche Mutter, die nach einer Tragödie gezwungen ist, zwei Kinder, die Halbwölfe sind, alleine großzuziehen. Es bringt die Kämpfe der Alleinerziehung auf die Spitze. Es ist ein schönatemberaubender Film.

    Insgesamt ist Studio Chizu wahrscheinlich das Studio, das einem „modernen Ghibli“ am nächsten kommt, das in den letzten Jahrzehnten auf den Markt gebracht wurde. Studiodirektor Mamoru Hosoda hat auch eine interessante Geschichte mit Ghibli. Miyazaki war seine Inspiration, Animator zu werden, aber er wurde zunächst von Ghibli abgelehnt und arbeitete stattdessen bei Toei. Später wurde er für die Regie angezapft Das wandelnde Schlossverließ das Projekt aber aufgrund kreativer Differenzen.

    Weitere Filme von Studio Chizu: Es ist kein schlechtes dabei. Das Mädchen, das durch die Zeit sprang, Summer Wars (mein persönlicher Favorit), Der Junge und das Biest, Miraiund Schöne sind alle toll. Hosodas Regiedebüt, a Ein Stück Film genannt Baron Omatsuri und die geheime Inselist auch phänomenal.

    3. Tokio Paten (2003)

    Irrenhaus

    Wenn Sie den Namen eines anderen berühmten japanischen Animationsregisseurs kennen, ist es wahrscheinlich Satoshi Kon. Kon wurde auf der ganzen Welt für seine wunderschönen Animationsfilme berühmt, die Ihr Gehirn und Ihr Konzept der Realität völlig durcheinander bringen. Einige seiner Filme sind fast lynchianisch – die Art von Filmen, über die College-Kids gerne sprechen.

    Tokyo Paten ist eine große Ausnahme vom berühmten Satoshi-Kon-Vibe. Es ist… ein Weihnachtsfilm. Darin finden drei obdachlose Charaktere ein Baby und versuchen herauszufinden, wie sie es zurückbringen können. Bemerkenswerterweise ist der Film seiner Zeit auch weit voraus, indem er einen Transgender-Protagonisten zeigt, mit dem der Film voll und ganz sympathisiert.

    Andere Filme von Satoshi Kon: Ganz anders, aber Millennium Schauspielerin, Paprika, und Perfektes Blau sind alle großartig. Paprika berühmt inspiriert Beginn.

    2. Dein Name (Kimi no Na Wa) (2016)

    Die Charaktere ohne Namen mit einem Stern dazwischen CoMix Wave-Filme

    Makoto Shinkai kommt Hayao Miyazaki (das wir in der aktuellen Generation bekommen werden) vielleicht am nächsten. Die Filme von Shinkai werden Sie sofort kennen, weil sie alle atemberaubend sind schön. Reine Augenweide, umwerfend anzusehen.

    Aber es ist ein Beweis dafür, wie unglaublich Ihren Namen ist, dass es hier nicht allein wegen seiner Optik an der Spitze liegt. Dieser Film hat alles: Humor, Romantik, die Schmerzen des Erwachsenwerdens und eine nette Portion (nicht vollständig realisierter) Queerness. Ich erinnere mich, als ich diesen Film in den Kinos gesehen habe und geschrien habe: „ES WAR EIN PERFEKTER FILM!“

    Ihren Namen war auch der erste Film, der die vom Allmächtigen aufgestellten Kassenrekorde brach Weggezaubert. Sie wurden seitdem erneut vom allmächtigen Trio von gebrochen Mugen-Zug, Jujutsu Kaisen 0, und (wahrscheinlich) One Piece Film: Rot.

    Weitere Filme von Makoto Shinkai: Treffen Sie Ihre Wahl, abgesehen von seinem allerersten Film! Verwitterung mit Ihnen, Garten der Worteund 5 Millimeter pro Sekunde sind alle wunderbar.

    1. Akira (1988)

    Akira in Akira bekommt die Live-Action-Behandlung von Taika Waititi.Toho

    Ich werde vorweg ehrlich sein: Akira ist mein absoluter Lieblingsfilm. Nicht „Lieblings-Anime-Film“. Nur „Lieblingsfilm“.

    Wieso den? Zum einen ist die Animation unglaublich: Jedes Cel wird von Hand gemalt, in einem enormen Produktionsaufwand, der den Film bekanntermaßen weit über das Budget hinausbringt. Es gibt auch die Musik des experimentellen Komponistenkollektivs Geinoh Yamashirogumi, das Gamelan, japanische Matsuri-Gesänge und alle möglichen anderen klanglichen Leckerbissen vermischt. Es ist meine Lieblingsfilmmusik aller Zeiten. Probieren Sie dies für die Größe an.

    Es ist auch die Art von Film, den man gesehen haben muss viele viele Zeiten, bevor Sie vollständig verstehen, was los ist. Ich habe auch die Graphic Novel gelesen und hatte das Gefühl, ich könnte vollständig erklären, was darin vor sich geht Akira nach meiner fünften Besichtigung. Ich denke auch, dass Tetsuo ein brillanter Charakter ist. Ähm, ich meine: TETSUOOOOOOOO!!!

    Bildnachweis: Makoto Shinkai

    —Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jederHassreden und Trolling.—

    Haben Sie einen Tipp, den wir wissen sollten? [email protected]

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen