More
    StartAnime SerienNezukos früheres Trauma mit Muzan wird oft übersehen

    Nezukos früheres Trauma mit Muzan wird oft übersehen

    Tanjiro Kamado und seine Schwester Nezuko sind ein bei Fans beliebtes Anime-Geschwisterduo, das weltweit für sein Engagement füreinander verehrt wird. Dämonen Jäger Protagonist Tanjiro wird besonders für seine Hingabe an seine jüngere Schwester gelobt, wobei sich der Anime auf seine Reise konzentriert, um Nezuko wieder in ihre menschliche Form zu verwandeln, nachdem sie in einen Dämon verwandelt wurde.

    Trotz ihres jungen Alters haben die beiden in ihrem Kampf gegen Dämonen schwere Verluste erlitten, aber Nezukos Anwesenheit wird oft übersehen oder abgetan. Auf der anderen Seite wird Tanjiro für seine fleißigen Bemühungen gelobt, trotz seines Traumas durchzukommen – warum also wird Nezukos Trauma so ignoriert?

    VERBINDUNG: Demon Slayer: Fünf Charaktere des Demon Corps, die die fünf Sinne repräsentieren können

    Nezuko döst auf Tanjiros Schulter ein

    Der Anfang von Dämonen Jäger zeigt die Kamados als große und glückliche Familie. Das heißt, bis der Lord of Demons Muzan Kibutsuji sie ins Visier nimmt und alle Mitglieder außer Tanjiro und Nezuko massakriert. Tanjiro entging dem Angriff nur knapp, und der einzige Grund, warum er überlebte, war, dass er nicht zu Hause war. Nezuko war jedoch da, um das gesamte Ereignis mitzuerleben.

    Es gibt keine Konkurrenz zwischen Tanjiro und Nezuko bezüglich ihres Traumas, aber bei näherer Betrachtung sollte klar sein, dass Nezuko genauso viel – wenn nicht mehr – gelitten hat als Tanjiro. Dies scheint jedoch nie der Fall zu sein, da der einzige Charakter, der mit seinem Verlust zu kämpfen hat, Tanjiro ist.

    RELATED: Demon Slayer: Hat Inosuke eine Schwäche für Tanjiro?

    Nezuko musste mit ansehen, wie ihre ganze Familie brutal abgeschlachtet wurde und konnte nichts dagegen tun. In einem Moment genoss die Familie einen friedlichen Abend wie jeden anderen; Als nächstes betrat ein fremder Mann das Haus und begann, die Menschen zu töten, die Nezuko am meisten liebte und schätzte. Das allein ist eine traumatische Erfahrung, an der man teilhaben muss – aber das ist nicht das Ende von Nezukos Erfahrung mit Muzan Dämonen Jäger.

    Nachdem sie gezwungen war, das Massaker an ihrer eigenen Familie hilflos mit anzusehen, wurde Nezuko in genau das verwandelt, was ihren Tod verursachte. Sie war gezwungen, als Dämon zu leben, ständig gegen ihre neue, dunkle Natur zu kämpfen und ihre Menschlichkeit zu verlieren. Nezuko wurde jahrelang geächtet und misshandelt, weil sie ein Dämon war, obwohl sie immer wieder bewies, dass sie Menschen beschützt und im Herzen rein bleibt. Sie ist weder eine Mörderin noch war sie jemals eine Mörderin oder ein Monster, sondern muss als solche leben, während sie die Last trägt, ihre Familie nicht beschützen zu können, als sie sie am meisten brauchte.

    VERBINDUNG: Angriff auf Titan: Was ist ein Ackerbond – und gibt es sie wirklich?

    Nezuko in ihrer neuen Form in Demon Slayer.

    Trotzdem hat das Publikum nur in ihrem Kampf gegen Daki die Chance zu sehen, wie Nezuko mit ihrem Trauma fertig wird. Als Nezuko endlich Zugang zu ihrer fortgeschrittenen Dämonenform erhält, überkommt sie eine Flut von Emotionen, die sich in Rückblenden und Erinnerungen zeigt. Endlich ließ sie ihre aufgestaute Wut, Frustration und Gefühle gegen Daki los, und es war das erste Mal Dämonen Jäger Die Fans sahen, wie Nezuko mental kämpfte.

    Nezuko ist immer menschlich geblieben, hat ihre dämonischen Triebe kontrolliert und die Menschen beschützt, die sie beschützen sollte – und das alles, während sie angesichts von Tragödien stark geblieben ist. Die Komplexität von Nezukos Charakter wird jedoch dramatisch übersehen. Fans betrachten sie oft als niedlichen oder hübschen Nebencharakter – vorausgesetzt, sie ist hinreißend, wenn sie ihre Größe verkleinert – aber Nezuko ist in Wirklichkeit so viel mehr als das.

    Während wenig von Nezukos Persönlichkeit durchweg rüberkommt Dämonen Jäger, sie hat eine Geschichte und Komplexität, die es wichtig ist, anzuerkennen. Nezuko Kamado hat genug Verluste für ein ganzes Leben erlitten und Jahre damit verbracht, gegen sich selbst zu kämpfen, und muss daher als mehr als Tanjiros süße kleine Schwester anerkannt werden. Zukünftige Bögen des Anime könnten die Komplexität von Nezuko demonstrieren und ihr einen Charakter geben, der ihrer Hintergrundgeschichte gerecht wird.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen