More
    StartAnime SerienPrimal Creator bestätigt, dass die populäre Fan-Theorie nicht stimmt

    Primal Creator bestätigt, dass die populäre Fan-Theorie nicht stimmt

    Ursprünglich ist die brutalste Serie von Adult Swim, die einem prähistorischen Höhlenmenschen folgt, der versucht, tobende Dinosaurier, alte Zauberer und mörderische Wikinger zu überleben, während er mit seinem eigenen T-Rex reist. Mit dem Ende der zweiten Staffel hat Schöpfer Genndy Tartakovsky in einem neuen Interview erklärt, dass die Geschichte von Spear and Fang vorbei ist. Zusätzlich zu dieser schockierenden Enthüllung hat Tartakovsky eine große Fan-Theorie niedergeschlagen, als es um die Welt ging, in der Spear und Fang in der blutigen Fernsehserie leben.

    Für viele Fans entstand nach den Abenteuern von Primal und Spear eine Fan-Theorie, dass diese prähistorische Kulisse tatsächlich in der Zukunft der Erde stattfand, was bedeutet, dass der Planet aufgrund unvorhergesehener Umstände einfach in einen vergangenen Zustand zurückgekehrt war. Natürlich ist dies nicht gerade eine neue Theorie in der Welt der Popkultur, mit der Zeichentrickserie, Thundarr der Barbarund verfolgte einen ähnlichen Ansatz, als es in den 1980er Jahren debütierte. Dank eines neuen Interviews mit Entertainment Weekly hat Tartakovsky diese Theorie jedoch zu Bett gebracht, als er unmissverständlich erklärte, dass Primal in der Vergangenheit während der prähistorischen Ära der Welt stattgefunden hat:

    „Absolut nicht in der Zukunft.“

    Der Interviewer nutzte auch die Gelegenheit, um eine andere Theorie vorzustellen, dass der Protagonist in der Folge „Primal Theory“ ein Nachkomme von Spear gewesen sein könnte. Die fragliche Episode fand in einem viktorianischen England statt, in dem Aristokraten von einem Asylflüchtling bedroht wurden und der Hauptprotagonist von derselben Stimme wie der Höhlenmensch-Hauptdarsteller Aaron LaPlante geäußert wurde:

    „Aaron ist wirklich lustig und ich wollte ihm etwas geben, weil ich seine Stimme liebe. Er hat einige Stimmen für mich gemacht Einhorner macht eine Stimme für mich Fest. Ich versuche, ihn so viel wie möglich zu benutzen, außer nur zu grunzen. Er ist eigentlich ein wirklich guter Schauspieler.“

    Primal muss noch für eine dritte Staffel bestätigt werden, aber sollte die blutige Adult Swim-Serie zurückkehren, versucht Tartakovsky, sie eher als Anthologie zu strukturieren und Geschichten zu präsentieren, die so brutal bleiben wie die Geschichten nach Spear und Fang.

    Hatten Sie irgendwelche wilden Theorien, wenn es um die Welt von ging? Ursprünglich? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen oder kontaktiere mich direkt auf Twitter , um über alles rund um Comics, Anime und die Welt von Adult Swim zu sprechen.

    Über Entertainment Weekly

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen