More
    StartAnime SerienRick und Morty bestätigt die Major-Jerry-Fan-Theorie

    Rick und Morty bestätigt die Major-Jerry-Fan-Theorie

    Rick und Morty ist jetzt mit der mit Spannung erwarteten sechsten Staffel der Serie wieder in Aktion, und die große Premierenfolge hat endlich eine lang gehegte Fan-Theorie über Jerry Smiths wahres Ursprungsuniversum bestätigt! Jede Staffel von Rick and Morty bringt zahlreiche Theorien oder Fragen darüber mit sich, wie bestimmte Ereignisse miteinander in Verbindung stehen können, und Fans haben manchmal Recht, wenn es darum geht, wichtige Details herauszufinden. Staffel 6 der Serie bestätigte bereits eine Vielzahl von Theorien über die Überlieferungen der Serie, und es gibt einige ziemlich große Auswirkungen darauf, was dies für die Zukunft bedeuten könnte.

    Jerry-Theorien sind auch in der Serie reichlich vorhanden, aber es stellt sich heraus, dass die Jerryboree-Theorie richtig war. Als die Premiere von Rick and Morty, Staffel 6, „Solaricks“, enthüllte, als Rick Portalreisende zurückgesetzt und sie alle in ihr ursprüngliches Ursprungsuniversum zurückgeschickt hatte, entdeckt Jerry, dass er nicht der ursprüngliche Jerry ist, den wir zum ersten Mal in Staffel 2 getroffen haben. Es ist auch nicht der ursprüngliche Jerry (wie in der Folge selbst weiter enthüllt), aber wie Jerry selbst erkennt, wurde er am Ende der Folge der zweiten Staffel, „Mortynight Run“, tatsächlich mit „Staffel 2 Jerry“ ausgetauscht.

    (Foto: Erwachsenenschwimmen)

    Rick und Morty Die Premiere der sechsten Staffel bestätigt, dass das Titelduo nach dem Ende der fünften Staffel ohne den Einsatz von Ricks Portalwaffe zurückgelassen wurde. Er versucht, die Portalflüssigkeit neu zu starten, wenn sich ihm eine Gelegenheit bietet, aber ein Fehler setzt stattdessen Portalreisende zurück und schickt sie alle in ihre eigenen Universen. Hier ist Jerry involviert und er, Rick und Morty stellen fest, dass er in der Jerryboree-Kindertagesstätte ausgetauscht wurde, die in der zweiten Staffel zu sehen war. Komischerweise war der Jerry, der sich seitdem so stark entwickelt hat, ein völlig anderer Jerry.

    Dies kommt ins Spiel, als die Familie Smith Jerry aus seinem ursprünglichen Universum rettet, in dem es eine „Staffel 2“-Version der Familie gibt, die ständig kalt miteinander umgeht und kämpft. Sie behandelten Jerry wie Müll wie in den früheren Staffeln, aber unser Jerry gewinnt, als er seiner ursprünglichen Familie erzählt, dass er ein multiversaler Reisender geworden ist, seit sie ihn das letzte Mal gesehen haben. Dieser Jerry erkennt sogar, dass er durch seine Scheidung mit Beth und mehr ein besserer Mensch geworden ist.

    Wenn man bedenkt, dass wir auch den Original-Jerries aus Staffel 1 in der Folge sehen (und er hat sich zu einer selbstverwirklichten Person entwickelt), ist es insgesamt eine ziemlich gute Premiere für Jerrys. Wie haben Sie sich gefühlt, als Rick und Morty diese Jerry-Theorie bestätigten? Hast du es angerufen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken dazu in den Kommentaren mit! Sie können mich sogar direkt über alles animierte und andere coole Sachen kontaktieren @Valdezology auf Twitter!

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen