More
    StartAnime SerienShigarakis neue Form ist tragisch

    Shigarakis neue Form ist tragisch

    Meine Heldenakademie hat die Helden von Class 1-A zum vielleicht letzten Mal gegen All For One und seine schurkischen Truppen antreten lassen, während der Final Arc unter der Feder von Kohei Horikoshi fortgesetzt wird. Während Endeavour, Hawks und einige junge Helden versuchen, All For One zu besiegen, kämpft Shigaraki gegen Mirio, Mirko, Bakugo und zahlreiche andere Verbrechensbekämpfer, wobei eine neue Verwandlung für den allmächtigen Bösewicht entsteht. Die neue Form macht Shigaraki vielleicht mächtiger als je zuvor, aber es ist auch ziemlich tragisch.

    Warnung. Wenn Sie nicht über die aktuellen Ereignisse von informiert sind Mein Hero Academia Manga, vielleicht solltest du die Finger davon lassen, da wir in Spoiler-Territorium eintauchen werden.

    Seitdem Shigaraki die Macht von All For One geerbt hat, ist er größtenteils frei von den störenden abgetrennten Händen, die sich einst an seinem Körper festhielten, als er zum ersten Mal in der Shonen-Reihe auftrat, und zeigte ein ganz anderes Aussehen, als er versuchte, die Hero Society niederzubrennen Boden. Das neueste Kapitel stellt nicht nur Shigarakis neue verstörende Form vor, sondern beschreibt auch detailliert, wie der Erbe von All For One auf diese neue Transformation gelandet ist:

    „Tomura Shigarakis Körper suchte nach seiner optimalen Form. Diese optimale Form schien eine aufgeblähte Masse von Fingern zu sein, die ständig nach Zerstörung suchten. Eine Form, die die Welt um ihn herum überwältigte und jeden in Reichweite hielt, aber die Helden besiegten diese Form. Dank der Auslöschung konnte er die sich ansammelnden Schäden an seinem Körper nicht heilen. Das, zusammen mit dem Stress und der Panik, die seinen Geist plagen, nagte an seiner Essenz und sein Körper nahm eine neue, ideale Form für diesen besonderen Moment an.“

    Shigarakis neue Form ist nicht nur grausam, da sie seinen Körper mit riesigen Fingern umgibt, sondern die Finger seiner linken Hand wurden in die Köpfe seiner verstorbenen Lieben verwandelt, was beweist, dass die Ereignisse der Vergangenheit seine Entscheidungen noch heute beeinflussen. Die Idee der Erlösung für Shigaraki ist etwas, das Midoriya schon seit geraumer Zeit im Kopf herumschwirrt, und es ist klar, dass es aufgrund von Shigarakis mentalem Zustand viel braucht, um ihn auf einen neuen Weg zu bringen, wenn dies überhaupt möglich ist.

    Shigaraki tut alles, um sich von einer Welt zu trennen, die er hasst, die ihn nach dem Unfalltod seiner Familie mit Verachtung behandelte, dank dem Auftauchen seiner eigenen Macke. Seit er sich unter der Knechtschaft von One For All befindet, hat er seinen zerstörerischen Weg nie verlassen, so dass eine Erlösung zwar unmöglich sein mag, aber immer die Möglichkeit besteht, dass Izuku einen Weg findet, nach Tomura vorzudringen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen