More
    StartAnime SerienWie ich deine Bauchspeicheldrüse essen möchte, hat ihr Potenzial ruiniert

    Wie ich deine Bauchspeicheldrüse essen möchte, hat ihr Potenzial ruiniert

    Es besteht kein Zweifel, dass aufregende Shonen-Titel die Anime-Industrie dominieren, aber es ist auch unbestreitbar, dass die Verwendung von Traurigkeit die Kunst durchdrungen hat, wobei tragische Shows und Filme zu festen Bestandteilen der Community geworden sind und manchmal nur Emotionen verwenden, um sich unvergesslich zu machen. Eine solche Geschichte, die zuerst als Manga erzählt wurde und später zu einer Light Novel, einem Live-Action-Film und einem Anime-Film wurde, erzählt eine beeindruckende Geschichte vom Leben auch durch Traurigkeit und Verlust. Ich möchte deine Bauchspeicheldrüse essen ist für mehr als nur seinen seltsamen Titel unvergesslich. Eine schockierende Wendung in der Geschichte, die zweifellos eine von Herzen kommende Botschaft sein sollte, verhindert jedoch, dass sie eine so kraftvolle Geschichte wird, wie sie hätte sein können. Am Ende hört es auf Ich möchte deine Bauchspeicheldrüse essen davon ab, in die oberste Reihe der traurigen Geschichten aufzusteigen, die in den letzten Jahren so populär geworden sind.

    Ich möchte deine Bauchspeicheldrüse essen kombiniert eine klassische Highschool-Romanze mit einer Geschichte über die Akzeptanz des Todes und die Bewältigung von Trauer. Eines Tages verlässt ein unbenannter männlicher Protagonist ohne wirkliche menschliche Verbindung das Krankenhaus, als er jemandes Tagebuch mit dem Titel „Leben mit dem Sterben“ findet. Wie sich herausstellt, gehört das Tagebuch Yamauchi Sakura, dem beliebtesten Mädchen der Klasse. Sakura hat Bauchspeicheldrüsenkrebs und wird in ein paar Jahren sterben, hat es aber niemandem erzählt. Sie beginnt mit dem Protagonisten abzuhängen, angezogen von der Tatsache, dass er sie nicht anders behandelt, sobald er ihr Geheimnis kennt. Sie erzählt ihm, dass Menschen in alten Kulturen den Teil eines Tieres essen würden, wenn sie an einer bestimmten Krankheit erkrankt sind, in der Hoffnung, sie zu heilen, also will sie seine Bauchspeicheldrüse essen. Es ist auch ein Ausdruck dafür, dass man ein Stück von jemandem für immer mit der anderen Person behalten möchte.

    Verwandt: Wie man mit einer stillen Stimme beginnt

    Charaktere aus „Ich will deine Bauchspeicheldrüse essen“.

    Die beiden Teenager kommen sich näher, als Sakura versucht, ihre Wunschliste zu vervollständigen. Sie offenbart dem Jungen, dass es bei ihrer Vorstellung vom Leben nur um die Verbindungen geht, die mit anderen geknüpft werden. Nachdem Sakura eine lange Zeit im Krankenhaus verbracht hat und sich mit der Protagonistin in einem Café treffen soll, schreibt er ihr: „Ich möchte deine Bauchspeicheldrüse essen“, aber Sakura taucht nie auf. Es wird offenbart, dass sie auf dem Weg zum Café erstochen wurde und starb.

    Der Protagonist kann nicht an Sakuras Beerdigung teilnehmen und es dauert einige Zeit, bis er Sakuras Mutter besucht, die ihm „Leben mit dem Sterben“ geben kann. In dem Tagebuch hinterließ Sakura ein Testament für die Protagonistin zum Lesen und enthüllte, dass sie dachte, dass sie ihn liebte, aber keine Worte wie „Freundin“ oder „Freund“ verwenden wollte, um ihre Beziehung so klischeehaft zu machen. Sie war dankbar, dass sie die erste Person war, mit der er jemals eine Verbindung hergestellt hatte, und sie beendet das Tagebuch mit der gleichen Nachricht: „Ich möchte deine Bauchspeicheldrüse essen.“ Der Protagonist enthüllt schließlich seinen Namen als Shiga Haruki, was „Frühling“ bedeutet, um die Kirschblüten zu ergänzen, die Sakuras Namensvetter waren. Die Geschichte ist ein absoluter Tränenfluss. Der schockierende Mord, der Sakuras Leben anstelle ihrer Krankheit beendet, nimmt ihr jedoch viel ab, nicht nur, indem er die Geschichte verkürzt, sondern auch, indem er die zentralen Themen weniger wirkungsvoll macht und die Charaktere, insbesondere Sakura, schwächt.

    Verwandte: Der giftigste Liebes-Anime, den Fans immer noch als Guilty Pleasures genießen

    Anime Ich möchte deine Bauchspeicheldrüse trauriges Selfie essen

    Sakuras Attraktion als Charakter ist, dass sie wirklich jeden Tag ihres Lebens mit dem Sterben lebt und sich dafür entscheidet, es geheim zu halten, damit die Leute in der Schule sie nicht anders behandeln. Während sich die Geschichte aufbaut, erfahren die Zuschauer mehr über Sakura außerhalb ihrer Krankheit, und sie wird zu einer Figur, die ihre Probleme auf realistische Weise bewältigt. Sie schlägt auf ihre Familie ein und ihre Handlungen führen dazu, dass Haruki verletzt wird, wenn sie seine Gefühle nicht berücksichtigt. Dies macht sie jedoch nur realer und sympathischer. Sie plötzlich außerhalb des Bildschirms durch einen zufälligen Überfall zu töten, trivialisiert, was sie aufgrund ihrer Krankheit durchmacht, und daher wissen alle leidenden Zuschauer, dass sie die ganze Geschichte über erlebt hat. Es fühlt sich wie ein billiger Weg an, die Stadien von Bauchspeicheldrüsenkrebs zu umgehen, um klarzustellen, dass technisch gesehen jeder mit dem Sterben lebt und ohne sichere Garantie, ihn zu überleben, durch seine Tage geht.

    Da Bauchspeicheldrüsenkrebs so oft zu spät diagnostiziert wird und Sakura vor ihrem Tod einen langen Krankenhausaufenthalt hatte, wäre es nicht unrealistisch gewesen, dass sich die Krankheit plötzlich verschlechterte und Sakura auf diese Weise starb. Die häufigsten sichtbaren Nebenwirkungen von Bauchspeicheldrüsenkrebs – Gelbsucht, Gewichtsverlust und Erbrechen – hätten sich endlich zeigen können, als sie nicht mehr in der Öffentlichkeit stand. So wie es ist, verwendet die Geschichte Bauchspeicheldrüsenkrebs, ohne jemals wirklich die Realität der Krankheit zu berücksichtigen, und tötet Sakura, bevor diese Realität einsetzt. Die Botschaft, dass Menschen jeden Tag sterben können, also sollten sie ihr Leben in vollen Zügen genießen, ist in den Medien so übertrieben dass Sakura zu benutzen, um es in einer weiteren Geschichte zu verkaufen, einfach eine Beleidigung für sie und die Stärke ist, die sie demonstriert.

    Siehe auch: Animes herzlichste Liebesgeständnisse

    Ich möchte deine Pankreas-Feuerwerksszene essen

    Die Tatsache, dass Sakura nicht an Bauchspeicheldrüsenkrebs stirbt, mindert auch die Wirkung der Liebesgeschichte zwischen Sakura und Haruki. Der Satz „Ich will deine Bauchspeicheldrüse essen“ soll nicht nur ausdrücken, dass sie einen Teil des anderen für immer bei sich behalten wollen, sondern ist auch ein Zeichen vollkommener Akzeptanz. Als Haruki Sakura sagt, dass er ihre infizierte Bauchspeicheldrüse essen würde, sagt er, dass er sowohl das Beste als auch das Schlechteste von ihr essen würde. Da der zufällige Überfall jedoch dazu führt, dass die Realität von Bauchspeicheldrüsenkrebs nie vollständig gezeigt wird, haben die Teenager nur vier Monate Zeit, um ihre Romanze aufzubauen. Das wahre Potenzial dieser Geschichte lag tatsächlich darin, Sakura ein längeres Leben zu ermöglichen. Die Tragödie, dass sie mehr Zeit haben, sich zu verlieben und zu verstehen, was sie nie miteinander haben werden, würde das Wissen, dass Sakura definitiv sterben wird, umso schwerer machen.

    Den Zuschauern etwas zu verkaufen, von dem sie wussten, dass es nicht von Dauer sein würde, und dann einen langsameren, schmerzerfüllteren Niedergang zuzulassen, hätte die besten Punkte anderer trauriger Filme auf die effektivste Weise kombiniert. Zum Beispiel, Reiten Sie Ihre Welle verbringt einen guten Teil des Films damit, die zentrale Romanze zu verkaufen, bevor die Tragödie zuschlägt, und die von Studio Ghibli Der Wind wird stärker verbirgt nicht, dass Naoko sterben wird, was ihre lebendigen Momente viel kostbarer macht. Es gibt nichts Traurigeres oder Bedeutsameres an Sakuras plötzlichem Tod durch Überfall, nur schockierender.

    So wie es ist, gab es inzwischen so viele Anpassungen des Werks, dass es am besten ist, es in Ruhe zu lassen. Die Geschichte wird nie perfekt sein, aber die Branche nutzt Verlust und Trauer weiterhin, um das Publikum zu erreichen, damit die Zuschauer es alle zu schätzen wissen Ich möchte deine Bauchspeicheldrüse essen für die Unvollkommenheit, die es ist und was es schafft, richtig zu werden.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen