More
    StartAnime SerienWie Rem zum unbestritten besten Mädchen der Serie wurde

    Wie Rem zum unbestritten besten Mädchen der Serie wurde

    Seit seiner Veröffentlichung haben es nur wenige Isekai-Anime geschafft, so beliebt und gut aufgenommen zu werden wie Re:Zero – Das Leben in einer anderen Welt beginnen. Die Serie unterwanderte erfolgreich viele populäre Isekai-Tropen, insbesondere die Machtphantasie, dass der Protagonist mächtige legendäre Helden ist, und entschied sich stattdessen dafür, seinen Hauptprotagonisten Subaru Natsuki ziemlich schwach zu machen, wobei seine Hauptkraft immer wieder sterben konnte, nur um bei zu „respawnen“. ein zeitlicher Kontrollpunkt.

    Da Subaru so schwach ist, verlässt er sich auf die Stärken und Fähigkeiten der Nebendarsteller der Serie, die meistens das junge Oni-Mädchen Rem sind. Während Rems Rolle zunächst relativ klein erschien, wobei ihre Schwester Ram anfangs die zentralere der Zwillinge war, änderte sich dies schnell und führte dazu, dass sie zu einer der beliebtesten Anime-Figuren aller Zeiten wurde. Am Ende übertraf Rem ihre Schwester nicht nur an Popularität, sondern sogar an Popularität Re: Null’s weiblicher Hauptprotagonist, Emilia. RELATED: Warum gibt es so wenige männliche Shojo-Manga-ka?

    Re Zero Subaru Rem und Emilia

    Jeder liebt einen Außenseiter, und das könnte nicht wahrer sein, wenn man Rem analysiert. Hindurch Re: Null, Rem wird meistens als benachteiligte Figur dargestellt, sei es im Kampf, in der Liebe oder in der Relevanz der Geschichte. Als sie auf Roswaals Anwesen vorgestellt wird, wird sie tatsächlich als relativ unbedeutende Figur behandelt. Subaru hat sich bereits mit Emilia verbündet und sich in sie verliebt, und während er in der Villa arbeitet, freundet sich Ram vor allen anderen mit ihm an, was Rem ziemlich irrelevant erscheinen lässt. Erst als Subaru von ihren Händen ermordet wird, bekommt sie tatsächlich Entwicklung und wird zu einem festen Bestandteil der Geschichte. Der Rest dieses spezifischen Bogens konzentriert sich schließlich ganz darauf, dass Subaru sich vor Rem rettet und sie gleichzeitig rettet.

    Während sie sie rettet, erfährt Subaru und das Publikum mehr über ihre Persönlichkeit und Herkunft. Es wurde entdeckt, dass sie ihrer Zwillingsschwester gegenüber zutiefst loyal und beschützend ist und als Kind gequält und gefoltert wurde. Tatsächlich war Rems Tötung von Subaru ein Akt, der sie und ihre Schwester vor der Gefahr schützen sollte, von der sie dachte, dass er sie darstellte, weil er den Geruch der Hexe hatte. Während Mord offensichtlich niemals von der Hand zu weisen ist, hat die Tatsache, dass sie von dem Wunsch motiviert war, ihre Familie zu schützen, definitiv dazu beigetragen, sie in den Augen des Publikums zu erlösen.

    Apropos Familie: Rems Nachteile begannen praktisch mit ihrer Geburt. Rem und Ram sind Zwillings-Oni, was in ihrer Kultur so etwas wie ein Tabu ist, hauptsächlich weil Zwillinge normalerweise schwächer sind als der durchschnittliche Oni. Überraschenderweise galt Ram, obwohl er ein Zwilling war, als Wunderkind und wurde sogar für das zweite Kommen des Oni-Gottes gehalten, bevor ihr Horn von Faust und dem Hexenkult abgeschnitten wurde, wobei Rem nur so mächtig war wie der durchschnittliche Oni. Dies führte nicht nur dazu, dass sie sich selbst gegenüber unterlegen war, besonders im Vergleich zu ihrer Schwester, sondern nachdem sie vom Hexenkult angegriffen worden war, fühlte Rem, dass es ihre Verantwortung war, sich um den geschwächten Widder zu kümmern und ihn zu beschützen. VERBINDUNG: Die unverkennbarsten Zeichen eines Himedere-Charakters im Anime

    Ihre Herkunftsgeschichte machte ihre Motivation nicht nur verständlicher, sondern machte sie dadurch auch sympathischer. Es ist üblich, dass Anime Underdog-Charaktere haben, die nicht besonders geschickt zu sein scheinen wie andere. Da die meisten dieser Charaktere jedoch eher Hauptdarsteller sind, werden sie fast immer zum stärksten Charakter in der Serie, wobei Naruto Uzumaki ein Paradebeispiel dafür ist. Rem hat nicht die gleiche Handlungsrüstung wie der Siebte Hokage, und als solche ist ihr endgültiges Schicksal keineswegs garantiert glücklich. Es verleiht ihrem Underdog-Status Gewicht und macht sie bei den Fans noch beliebter.

    Unabhängig von allem ist ihr härtester harter Kampf leicht in Romantik. Rem ist offensichtlich in Subaru verliebt. Nachdem Rem sie sowohl vor einem Fluch als auch vor ihren eigenen Emotionen gerettet hatte, sah er ihn schließlich als ihren Helden an, aber Subaru ist so verliebt in Emilia, dass er nicht einmal ansatzweise etwas Romantisches für jemand anderen empfinden kann, nicht einmal für sie. Er sagt ihr sogar, wie sehr er Emilia liebt und bittet sie, ihm dabei zu helfen, ihr Herz zu gewinnen, was ziemlich herzzerreißend ist. Die Situation wird noch trauriger, wenn Rems unsterbliche Loyalität zu Subaru berücksichtigt wird, da sie sich trotz ihrer eigenen Gefühle, die von ihm zurückgewiesen werden, weigert, von seiner Seite zu weichen und ihm in jede Gefahr folgen wird. VERBINDUNG: Spy x Family: Warum Anya Forger das beste Mädchen des Hit-Anime ist

    Rem Smiling From Re:Zero − Das Leben in einer anderen Welt beginnen

    Derzeit liegt Rem im Koma, weil ihr Name und ihre Existenz vom Sin-Erzbischof von Gluttony gelöscht wurden. Sie kann nicht alleine aufwachen, und außer Subaru erinnert sich niemand daran, wer sie ist.

    Dieses Koma hat viele Fans hart getroffen, als es Rem in Staffel 1 von traf Re: Null und ist immer noch nicht gelöst. Es unterstreicht auch, was so viele an ihrem Charakter mögen, und das ist ihre dauerhafte Qualität. Unabhängig davon, wie hoch die Chancen gegen sie stehen, bleibt Rem immer hartnäckig und tut ihr Bestes, um sich durchzusetzen. Hoffentlich hilft ihr das, bald aufzuwachen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen