More
    StartFernsehserieChannel 5 entscheidet sich für einen „Emoji-Film“ über die Beerdigung der Königin...

    Channel 5 entscheidet sich für einen „Emoji-Film“ über die Beerdigung der Königin und zeichnet Widerhaken – Frist

    Nennen Sie es königlich seltsame Gegenprogrammierung: Paramounts Channel 5 ist der einzige große britische Fernsehdienst, der die ansonsten umfassende Berichterstattung über die Beerdigung der Königin umgeht.

    Die alternative Programmierung? Der Emoji-Film, Stuart Little und Eiszeit 3.

    Da BBC One, BBC Two, ITV und Channel 4 entweder an der Berichterstattung über den Trauerzug von Königin Elizabeth II. oder an verwandten Dokumentationsangeboten festhalten, erntete Channel 5 einige weitverbreitete Spottsprüche in den sozialen Medien dafür, dass er sich für Cartoon-Programme entschieden hatte, anstatt für reale Geschichte im Entstehen.

    Ein beliebtes Meme zeigt Variationen der königlichen Enkelkinder Louis, Archie und Lilibet, die zu Hause bleiben, um Cartoons zu genießen, anstatt formelle Kleidung anzuziehen und der Prozession von Verwandten wie König Charles III, Camilla, Queen Consort und anderen Mitgliedern der königlichen Familie zu folgen.

    Ein weiteres getwittertes Zitat macht die Runde: „Ich kann nicht glauben, dass wir endlich hier sind, es wird so eine harte Uhr. Viel Glück allen, die heute Morgen ‚The Emoji Movie‘ auf Channel 5 durchstehen.“

    Andere Beobachter in den sozialen Medien scheinen jedoch etwas verständnisvoller zu sein. Da die Schulen heute wegen der Beerdigung der Königin geschlossen sind, wird Channel 5 von einigen als öffentlicher Dienst betrachtet, der die jüngsten Zuschauer mit Emojis und Cartoon-Mäusen beschäftigt, während andere in ihren Familien an den düstereren Vorgängen teilnehmen.

    Und andere nahmen einen noch unbeschwerteren Ansatz:

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen