More
    StartFernsehserieDave Chappelle eröffnet „SNL“ mit gewagten jüdischen Witzen – Deadline

    Dave Chappelle eröffnet „SNL“ mit gewagten jüdischen Witzen – Deadline

    Dave Chappelle hat mit seinem Eröffnungsmonolog wie üblich sicherlich keine Schläge gezogen Samstagabend live.

    Der Komiker eröffnete sein fast 15-minütiges Set, indem er Kanye Wests jüngsten Antisemitismus ansprach.

    „Ich lehne Antisemitismus in all seinen Formen ab – so, Kanye, verschafft man sich etwas Zeit“, begann er. „Ich mache das seit 35 Jahren. Zwei Wörter in der englischen Sprache, die Sie niemals sagen sollten – The und Jews. Niemand tut Gutes, nachdem er das gesagt hat.“

    Aber in typischer Chappelle-Form schaffte er es, selbst direkt auf den Punkt zu kommen, als er das Thema weiter diskutierte.

    „Ich glaube nicht, dass Kanye verrückt ist, vielleicht geht es ihm nicht gut. Ich war in Hollywood, das ist genau das, was ich gesehen habe. Es sind viele Juden. Sehr gern haben. Es gibt viele Schwarze in Ferguson, Missouri, was nicht bedeutet, dass sie den Laden leiten. Sie könnten in Hollywood ausgehen und anfangen, irgendwelche Linien zu verbinden, und Sie könnten die Illusion annehmen, dass Juden das Showbusiness betreiben. Es ist nicht verrückt zu denken, aber es ist verrückt, es laut auszusprechen“, sagte er.

    Als er sein Set beendete, betonte Chappelle, der seine eigenen Trans-Witze, die ihn mit seinem letzten Special in heißes Wasser gerieten, nicht ansprach, die Schwierigkeit, in der heutigen Umgebung über solche Themen zu sprechen.

    „Es sollte nicht so beängstigend sein, zu reden. Über alles mögliche. Ich habe es satt, mit einer Menge wie dieser zu reden. Ich hoffe, sie nehmen mir nichts weg. Wer auch immer sie sind“, fügte er hinzu.

    An anderer Stelle, hier ist eine Auswahl von Chappelles anderen Witzen:

    Auf Kanye West, der seinen Sneaker-Deal verliertIronischerweise wurde Adidas von Nazis gegründet und sie waren beleidigt.

    Kyrie IrvingKanye geriet in so viele Schwierigkeiten, dass Kyrie in Schwierigkeiten geriet. Kyrie war noch lange nicht in der Nähe des Holocaust. Tatsächlich ist er sich nicht einmal sicher, ob es existiert.

    Herschel WalkerIch möchte nicht schlecht über ihn sprechen, weil er schwarz ist, aber ich muss zugeben, dass er offensichtlich dumm ist.

    Donald TrumpNachrichten erklären das Ende der Trump-Ära. In New York kann ich sehen, wie Sie das Ende der Trump-Ära sehen könnten. Ich lebe in Ohio unter den armen Weißen und viele von Ihnen verstehen nicht, warum Trump so beliebt war, aber ich verstehe es, ich höre es jeden Tag. Er wurde geliebt, weil die Menschen in Ohio noch nie jemanden wie ihn gesehen haben. Er ist ein ehrlicher Lügner. Er sagte: „Ich weiß, dass das System manipuliert ist, weil ich es benutze.“ Dann holte er seine Illuminati-Mitgliedskarte heraus und hackte damit eine Stange Kokain.

    Melanie TrumpDie Art von Küken, die James Bond zerschlagen würde, aber nicht vertrauen würde.

    Die gestohlenen Aufzeichnungen von Donald TrumpWeißt du, was ich nie von der Arbeit gestohlen habe? Arbeit.

    Sehen Sie sich seinen Monolog oben an.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen