More
    StartFernsehserie„Frozen Planet II“ Weltweiter Trailer, Camila Cabello Hans Zimmer Song – Einsendeschluss

    „Frozen Planet II“ Weltweiter Trailer, Camila Cabello Hans Zimmer Song – Einsendeschluss

    Die kommende naturkundliche Fortsetzung der BBC, Frozen Planet II, hat ihren ersten weltweiten Trailer veröffentlicht, mit dem dazugehörigen Lied, das von dem globalen Superstar Camila Cabello und dem mehrfach mit dem Oscar ausgezeichneten Komponisten Hans Zimmer aufgeführt wird.

    Der neue Titel ‚Bring mich nach Hause‘markiert das erste Mal, dass ein neuer Song geschrieben wurde, um eine bahnbrechende naturkundliche Veröffentlichung von BBC One zu unterstützen, und enthält Cabello, unterstützt von der Orchestrierung von Zimmer und seinen langjährigen Mitarbeitern – Arrangeur Anže Rozman und Produzent Russell Emanuel für Bleeding Fingers Music.

    Der zweiminütige First-Look-Trailer neckt Szenen aus vier Jahren bemerkenswerter Expeditionen der BBC Studios Natural History Unit zu den gefrorenen Grenzen der Erde – der Arktis, der Antarktis, der Tundra, dem borealen Wald und den hohen Bergen. Es zeigt Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen wie nie zuvor und schließt sich sogar zusammen, um in brutalen Umgebungen zu überleben.

    Elf Jahre nach der Emmy-, BAFTA- und NTA-preisgekrönten ersten Serie Gefrorener Planet II wird unerforschte neue Welten und bahnbrechende Technologien zeigen, die neues Verhalten erfassen und die sich ständig verändernde zerbrechliche Welt der Schönheit und Feindseligkeit in diesen Lebensräumen zeigen. Wir entdecken, wie sehr sich diese eisigen Welten verändern und welche dramatischen Auswirkungen dies nicht nur auf die Geschichten dieser Tiere, sondern auf den ganzen Planeten hat.

    Hans Zimmer und Bleeding Fingers Music haben zuvor den BAFTA-nominierten Score dazu komponiert Planet Erde IIund von der Kritik gefeierte Musik für Blauer Planet II.

    Dies ist eine Produktion der BBC Studios Natural History Unit für BBC One, koproduziert von BBC America und The Open University, Migu Video, ZDF und France Télévisions.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen