More
    StartFernsehserieITV stellt autobiografische Alan Carr-Komödie „Changing Ends“ auf – Einsendeschluss

    ITV stellt autobiografische Alan Carr-Komödie „Changing Ends“ auf – Einsendeschluss

    Der britische Sender ITV hat bestellt Ende änderneine autobiografische Drehbuchkomödie, die auf dem Leben des Stand-up-Moderators Alan Carr basiert.

    Gavin & Stacey und Alan Rebhuhn Produzent Baby Cow Productions dreht die sechsteilige Komödie, die Carr zusammen mit Simon Carlyle (Zwei Türen Runter). Es wird Carrs Leben im englischen Northampton in den 1980er Jahren verfolgen, als er als Sohn eines Fußballmanagers der vierten Liga aufwuchs.

    Carr wird heute als er selbst auftreten, mit Oliver Save (Belfast) übernimmt die Rolle eines jüngeren Alan. Weiteres Casting wird näher an der Ausstrahlung der Show folgen.

    ITV sagte, die Serie würde „mit Wärme und Witz erzählt“ und sei mehr „als nur eine Reise in die Vergangenheit, es ist ein Liebesbrief an eine Zeit und eine Stadt, in der die Dinge nicht immer so umfassend waren“. Carr, der für seine Talkshow bekannt ist Alan Carr: Geschwätziger Mann und seine Stand-up-Comedy, hat oft darüber gesprochen, in den East Midlands schwul aufzuwachsen und zu Hause bei seinem ehemaligen Fußballer-Vater zu leben.

    Carr und Carlyle sind ausführende Produzenten zusammen mit Simon Carlyle. Der Regisseur ist Dave Lambert. Die ausführenden Produzenten sind Sarah Monteith von Baby Cow sowie Rupert Majendie und Danny Julian.

    Für Baby Cow kommt die Serie nach dem Comedy-Drama von Channel 4, das Anfang dieses Jahres gestartet wurde Ritterlichkeit und debütierte in der Live-Show von Mitbegründer Steve Coogan Alan Partridge Live: Stratagemvon dem wir bekannt gegeben haben, dass es auf Prime Video in mehreren internationalen Gebieten gestreamt wird.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen