More
    StartFernsehserieLivestream-Link, TV-Programm für die USA und Großbritannien – Deadline

    Livestream-Link, TV-Programm für die USA und Großbritannien – Deadline

    Einer Schätzung zufolge könnten bis zu 4 Milliarden Menschen zusehen, wie die Beerdigung der britischen Königin Elizabeth II. am Montag, dem 19. September, ab 11:00 Uhr BST (3:00 Uhr PT) stattfindet. Bis zu 750.000 Menschen werden voraussichtlich zum Staatsbegräbnis nach London reisen und ihren Respekt erweisen, während die Königin nach Angaben des Vereinigten Königreichs im Staat liegt Wächter. Unter denen, die mehr als 12 Stunden in der Schlange standen, um ihren Respekt zu erweisen, war David Beckham. Der Gottesdienst in der Westminster Abbey gehört wahrscheinlich zu den größten zeremoniellen Einzelveranstaltungen, die seit dem Zweiten Weltkrieg in Großbritannien abgehalten wurden.

    Sehen Sie sich die Berichterstattungspläne für Nachrichtensender in den USA und Großbritannien unten an, zusammen mit einem Livestream der Veranstaltung, die in mehr als 200 Ländern übertragen wird.

    Vor dem Gottesdienst endet die Repräsentation der Königin in der Westminster Hall am Montag um 6:30 Uhr Ortszeit. Gegen 10:35 Uhr wird eine Gruppe von Trägern ihren Sarg auf die Lafette heben, die für die Beerdigungen ihres Großvaters George V, ihres Vaters George VI, Königin Victoria und Winston Churchill verwendet wurde.

    Königin Elizabeth II.: Ihr Leben und ihre Dienstpflicht — Fotogalerie

    Es wird den Sarg der Königin von der Westminster Hall in die nahe gelegene Westminster Abbey transportieren, wo die Zeremonie stattfinden wird. Der neue König Karl III. sowie die Prinzen William und Harry werden hinter dem Sarg hergehen. Weltführer wie Präsident Joe Biden, der französische Präsident Emmanuel Macron, die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern, der Australier Anthony Albanese und der Kanadier Justin Trudeau werden kurz darauf eintreffen.

    Zu Beginn der Zeremonie werden Premierministerin Liz Truss und der Generalsekretär des Commonwealth sprechen. Die Predigt wird vom Erzbischof von Canterbury gehalten.

    Im ganzen Land wird eine zweiminütige Stille eingehalten, die Lärm von Flugzeugen einschließt, da Heathrow alle Ankünfte und Abflüge für eine halbe Stunde stoppt. Das Ende des Gottesdienstes wird durch Reveille, die Nationalhymne und ein Klagelied des Pfeifers der Königin markiert.

    Der Sarg wird dann nach Windsor gebracht. Die Strecke wird von den Streitkräften gesäumt und im Minutentakt wird geschossen. Die Sebastopol Bell und die Curfew Tower Bell werden jeweils läuten.

    Um 16:00 Uhr Ortszeit findet in der St. George’s Chapel ein Trauergottesdienst statt. Der Dekan von Schloss Windsor und eine Gemeinde, zu der auch die königliche Familie und einige der persönlichen Mitarbeiter der Königin gehören, werden diese Zeremonie leiten. Der Erzbischof von Canterbury wird den Segen aussprechen und die Anwesenden werden „God save the King“ singen. Vor der Schlusshymne werden die kaiserliche Staatskrone, der Reichsapfel und das Zepter aus dem Sarg der Königin entfernt und auf den Altar gelegt.

    Die Königin wird zusammen mit ihrem im vergangenen Jahr verstorbenen Ehemann Prinz Philip in der King George VI Memorial Chapel beigesetzt.

    Für die Beerdigung werden 213 Full-HD-Kameras verwendet, die in der Westminster Abbey, der St. George’s Chapel und der Westminster Hall aufgestellt sind. 14 Ü-Wagen werden von 10 Standorten übertragen und die gesamte Sendung wird laut BBC nachhaltig mit Wasserstoff und Pflanzenöl betrieben.

    Unten können Sie die Zeremonie live verfolgen.

    US-ABDECKUNG

    abc Nachrichten

    Die Berichterstattung von ABC News wird die Berichterstattung vor Ort beinhalten, angeführt von Weltnachrichten heute Abend Anker David Muir mit 20/20 Co-Moderatorin Amy Robach, Chef-Auslandskorrespondent Ian Pannell, Senior National Affairs-Korrespondentin Deborah Robert und Auslandskorrespondent James Longman in London, Korrespondenten Maggie Rulli in Schottland und Lama Hasan und Will Reeve in London sowie Royals-Mitarbeiter Omid Scobie und Robert Jobson , Imogen Lloyd Webber, Victoria Murphy und Ailsa Anderson.

    Guten Morgen Amerika wird nächste Woche abgedeckt. Im Rahmen der Saisonpremiere GMA3: Was Sie wissen müssen wird live aus London übertragen, wobei die Co-Moderatoren TJ Holmes und Robach über die Ereignisse nach dem Tod der Königin und der Thronbesteigung von König Charles III berichten.

    Nachtlinie wird auch über die Feier des Lebens der Königin mit Co-Moderatorin Juju Chang live aus London berichten.

    ABC News Radio bietet eine verankerte Live-Berichterstattung über alle wichtigen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Tod der Königin. Darüber hinaus bietet ABC News Radio den Sendern mehrere Statusberichte pro Stunde sowie Zweiwege mit Reportern und Experten während der morgendlichen und nachmittäglichen Fahrten.

    ABC NewsOne, der Nachrichtendienst von ABC News, wird mit den Multiplattform-Reporterinnen Ines De La Cuetara und Faith Abubey sowie dem Reporter Patrick Reevell live aus London berichten.

    BBC Amerika

    Das Netzwerk wird die Beerdigung am Montag ab 4 Uhr ET live und ununterbrochen übertragen.

    Darüber hinaus wird das Netzwerk am Vorabend um 20 Uhr ET das Special „A Tribute to Her Majesty The Queen“ ausstrahlen, das spezielle Interviews mit ihren Kindern und denen, die mit ihr gearbeitet haben, und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens enthält. Um 23:30 Uhr ET wird es eine Zugabe des Specials geben.

    CBS-Nachrichten

    Am Montag, CBS-Morgen Die Co-Moderatoren Gayle King und Norah O’Donnell werden einen Sonderbericht von CBS News live aus London moderieren, der über das Staatsbegräbnis berichtet. Die Sonderberichterstattung wird auf CBS ausgestrahlt und im CBS News Streaming Network live gestreamt. In der Sonderberichterstattung von CBS News werden auch die Royal Contributors von CBS News Tina Brown, Julian Payne, Roya Nikkhah, Amanda Foreman und der ehemalige BBC Royal Correspondent Wesley Kerr zu sehen sein.

    Eine umfassende Berichterstattung wird über die Sendungen und Plattformen von CBS News & Stations, einschließlich CBS News Radio, CBS Newspath und CBSNews.com, zu sehen sein.

    CNN

    Die CNN-Moderatoren Erin Burnett und Anderson Cooper werden am Montag um 5:00 Uhr ET für die spezielle Live-Berichterstattung von CNN live aus London zu sehen sein. Zu ihnen gesellen sich Christiane Amanpour, Max Foster und Richard Quest in London sowie Don Lemon.

    Während die königliche Familie, Staatsoberhäupter und Trauergäste zum historischen Staatsbegräbnis der Königin eintreffen, wird CNN Reporter in ganz London haben, darunter in der Westminster Abbey und entlang der Prozessionsroute sowie in Windsor Castle.

    Nada Bashir, Matthew Chance, Bianca Nobilo, Nic Robertson, Isa Soares, Anna Stewart und Clarissa Ward werden minutengenaue Updates vor Ort geben, während Zain Asher und Julia Chatterley ihre einzigartigen Perspektiven aus New York darlegen werden. Die CNN-Royal-Historikerin Kate Williams, die CNN-Royal-Kommentatorin Sally Bedell Smith und die CNN-Mitarbeiterin Trisha Goddard werden mit ihren Expertenanalysen und Erkenntnissen zur besonderen Live-Berichterstattung von CNN beitragen.

    Eine vollständige Live-Berichterstattung wird auf den globalen digitalen Plattformen von CNN verfügbar sein. Die CNN-Berichterstattung über The State Funeral Of Queen Elizabeth II wird von 10:00 bis 18:00 Uhr GMT / 5:00 bis 13:00 Uhr live übertragen, ohne dass eine Kabelanmeldung erforderlich ist. Der Stream wird auf CNN.com und auf Mobilgeräten über CNN verfügbar sein Apps für iOS und Android. Es kann auch auf CNN-Apps für Apple TV, Roku, Amazon Fire, Chromecast und Android TV angesehen werden.

    CSPAN

    Die Veranstaltung wird live auf C-SPAN, C-SPAN Radio, C-SPAN.org & C-SPAN Now ab Montag um 5:30 Uhr ET übertragen.

    Fox News

    Fox News Media wird am Montag eine Live-Berichterstattung über die Zeremonien und Verfahren während der Beerdigung anbieten. Chefredakteur und Moderator von Fox News Channel Die Geschichte Martha MacCallum wird weiterhin die Berichterstattung des Netzwerks live aus London leiten.

    Ab Montag um 4 Uhr morgens ET wird FNC eine Live-Sonderberichterstattung vorwegnehmen Fuchs & Freunde bis 9 Uhr ET. MacCallum wird vom Canada Gate am Buckingham Palace vor Anker gehen Fuchs & Freunde Co-Moderatorin Ainsley Earhardt und TalkTV’s (News UK) Unzensiert Gastgeber Piers Morgan.

    Fox News Digital wird Nonstop-Updates in einem Live-Blog auf FoxNews.com veröffentlichen, während Fox News Audio auch Berichterstattung über alle Plattformen bieten wird, darunter Fox News Headlines 24/7, der Fox News Hourly Update Podcast und landesweite Tochtergesellschaften von Fox News Radio.

    MSNBC

    MSNBC wird am Montag um 3:00 Uhr ET eine Live-Sonderberichterstattung über die Beerdigung aus London liefern. Chris Jansing wird die Sonderberichterstattung moderieren.

    Um 5 Uhr ET werden die Co-Moderatoren Joe Scarborough, Mika Brzezinski und Willie Geist – zusammen mit Katty Kay – eine Sonderausgabe von moderieren Morgen Joe aus London.

    Beginnend um 10:00 Uhr ET setzen Andrea Mitchell, Katy Tur und Chris Jansing die spezielle Berichterstattung bis zum Ende der Gottesdienste fort.

    Vor den Gottesdiensten moderierte NBC News Chief Foreign Correspondent Richard Engel am Samstag eine Sondersendung mit dem Titel „The Constant Queen“.

    NBC-Nachrichten

    Savannah Guthrie, Hoda Kotb und Lester Holt von NBC News werden am Montag ab 5:30 Uhr ET eine spezielle Live-Berichterstattung über die Trauerfeiern moderieren.

    Außerdem wird Holt an diesem Abend vor Anker gehen NBC-Nachtnachrichten live aus London um 18:30 Uhr ET/17:30 Uhr CT.

    Today.com und NBCNews.com werden die Sonderberichterstattung des Netzwerks live streamen, zusammen mit NBC News Now und Today All Day.

    PBS

    PBS bietet den Zuschauern die ununterbrochene Live-Berichterstattung der BBC am Montag von 4 bis 12 Uhr ET (siehe lokale Einträge) auf PBS, PBS.org und der PBS Video App.

    Das BBC-Primetime-Special, Das Staatsbegräbnis von HM Queen Elizabeth II, wird an diesem Abend von 20:00 bis 21:30 Uhr ET (siehe lokale Einträge) auf PBS, PBS.org und der PBS Video App ausgestrahlt.

    UK-ABDECKUNG

    In Großbritannien wird das Land für den Tag praktisch zum Stillstand kommen, und die Berichterstattung von Westminster Abbey im Wert von Stunden wird auf BBC, ITV und Sky News verfügbar sein, bevor die Zeitpläne zu etwas zurückkehren, das der Normalität ähnelt. Ein unglaublich seltenes Werbeverbot bedeutet, dass für den Zeitraum von 24 Stunden keine Werbung ausgestrahlt wird, was bedeutet, dass der Tag, obwohl die Einschaltquoten astronomisch sein werden, keine Cash-Cow für die kommerziellen Sender sein wird.

    BBC

    Auf der BBC beginnt die Berichterstattung um 8:00 Uhr BST (12:00 Uhr PT), wenn sich die Menschenmengen zu versammeln beginnen, und geht bis 5:00 Uhr BST (9:00 Uhr PT), wo die offizielle Zeremonie ab 11:00 Uhr BST (3:00 Uhr PT) stattfindet. Unter der Leitung von Huw Edwards, Kirsty Young, Fergal Keane, David Dimbleby und Sophie Raworth wird die Berichterstattung sowohl auf BBC One, BBC Two als auch auf BBC News verfügbar sein The One Show: Our Queen Remembered und an Ereignisse des Tages Highlights-Paket um 8:30 Uhr BST (12:30 Uhr PT) auf BBC One. Bei anderen BBC-Radiosendern und BBC Sounds wird es Simulcasts geben. Allan Little wird in der Westminster Abbey sein, mit Analysen des königlichen Korrespondenten Jonny Dymond und Kommentaren von Ken Bruce, Mishal Husain, Emma Barnett, Clive Myrie, Adele Roberts, John Murray, Mike Costello, Rachel Burden und Nuala von verschiedenen Punkten entlang der Prozessionsroute McGovern, Chris Mason, Jamie Coomarasami, Andrea Catherwood und James Naughtie.

    Große Shows, einschließlich der Startfolge von Kommen Sie unbedingt tanzen haben sich um eine Woche bis nach der Zeremonie verschoben.

    ITV

    ITV wird die Berichterstattung im selben Zeitraum wie die BBC ausstrahlen und auch mit einer Highlights-Show und einem erweiterten Nachrichten-Special folgen. Der Privatsender beginnt den Tag mit einem Guten Morgen Großbritannien Begräbnis-Preview-Special und zeigen später einen Dokumentarfilm, der die Ereignisse der letzten 10 Tage aufzeichnet. Tom Bradby, ein persönlicher Freund von Harry und Meghan Markle, und Julie Etchingham werden Gastgeber sein, begleitet von besonderen Gästen und königlichen Experten für ihre Reflexionen und Analysen. Mary Nightingale wird die Berichterstattung von Westminster Abbey leiten, während Royal Editor Chris Ship in London und Windsor sein wird. Rageh Omaar wird bei den Streitkräften in der Wellington Barracks sein. Nina Hossain wird auf dem Long Walk in Windsor zu Menschen sprechen, die ihr ihren Respekt erweisen. Charlene White wird mit Trauernden in London sein.

    Himmel

    Die Berichterstattung von Sky News beginnt um 5 Uhr MEZ (9 Uhr PT) mit Moderator Kay Burley live in der Westminster Abbey, bevor Anna Botting und Dermot Murnaghan ab 9 Uhr MEZ (1 Uhr PT) übernehmen. Um 19:00 Uhr BST (11:00 Uhr PT) wird ein neuer Moderator, Mark Austin, vom Buckingham Palace aus über den Tag nachdenken und auf die Ereignisse und Schlüsselmomente zurückblicken, bevor um 21:00 Uhr BST (1:00 Uhr PT) eine Zusammenfassungsshow stattfindet. .

    Morgen wird erwartet, dass die Zeitpläne praktisch wieder zur Normalität zurückkehren, abgesehen davon, dass einige Tributprogramme bestehen bleiben.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen