More
    StartFernsehserieNetflix erweitert Nippon TV-Partnerschaft um 13 Anime-Titel zum Streamen – Deadline

    Netflix erweitert Nippon TV-Partnerschaft um 13 Anime-Titel zum Streamen – Deadline

    Nachdem Japans Nippon TV zuvor Vertriebsverträge mit Netflix für Reality-, Drama- und Unterhaltungsserien abgeschlossen hatte, baut es seine Beziehung mit dem Streamer aus und lizenziert 13 seiner beliebtesten Anime-Titel in einem nicht-exklusiven Pakt für die Plattform.

    Einige Serien werden insbesondere weiter gehen als andere Hunter X Hunter dessen erste 38 Folgen am 1. September in 104 Ländern, darunter Spanien, Italien, Finnland, der Türkei, Südafrika, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, zu Netflix hinzugefügt werden. Ouran High School Host Club wird in 190 Ländern erhältlich sein, und Claymore in 136 Ländern.

    Die neue Partnerschaft baut auf früheren Verträgen für die Reality-Serie Nippon TV auf Alt genug!sowie 30 seiner größten Dramaserien und Unterhaltungsshows, die auf Netflix in seinen asiatischen Märkten ausgestrahlt werden.

    Zusammen mit Hunter X Hunter, Host-Club der Ouran High School und Claymoredie anderen im neuen Deal enthaltenen Titel sind Death Note, Death Note: Relight 1 und Death Note: Relight 2 (in 14 Märkten); From Me To You, From Me To You 2. Staffel, Berserker, Parasyte – The Maxim, Nana, Hajime No Ippo: The Fighting! und Monster.

    Netflix war in letzter Zeit aggressiv in seinem Anime-Push. Der Anime-Direktor des Streamers, Kohei Obara, erklärte zuvor, dass die Hälfte seiner Abonnenten weltweit im Jahr 2021 Anime auf dem Dienst gesehen haben.

    Akane Inoue, Anime Sales and Licensing, International Business Development, Nippon TV, sagte zur heutigen Ankündigung: „Angesichts des enormen Erfolgs von Alt genug! auf der ganzen Welt, gepaart mit unseren Dramaserien und Unterhaltungsshows, die für ein großes Publikum in Asien gestreamt werden, fühlen wir uns wirklich geehrt, diesen neuen Vertrag mit Netflix für einige unserer beliebtesten Anime-Serien in unserem Katalog bekannt zu geben. Anime ist seit vielen Jahren eine treibende Kraft bei Nippon TV, wo wir erfolgreiche Anime-Titel wie z Hunter X Hunter, Todesnotiz und viele mehr. Da Anime weltweit immer beliebter wird, könnte das Timing für diese aufregende Partnerschaft mit Netflix nicht besser sein. Ich habe keinen Zweifel, dass Anime-Fans auf der ganzen Welt über diese Titel sprechen werden.“

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen