More
    StartFernsehserieSehen Sie sich einen exklusiven Clip der F1-Dokumentation an – Deadline

    Sehen Sie sich einen exklusiven Clip der F1-Dokumentation an – Deadline

    EXKLUSIV: Letztes Jahr haben wir Ihnen von Sky Italia erzählt Villeneuve Pironi und heute haben wir einen exklusiven Clip aus der Formel-1-Dokumentation, die diese Woche bei DocNYC Weltpremiere hat.

    Der von Torquil Jones inszenierte Spielfilm stammt von Sky Studios und der britischen Indie-Noah Media Group und untersucht einen der umstrittensten in der F1-Geschichte im Jahr 1982, als der französische Superstar-Fahrer Didier Pironi eine ungeschriebene Vereinbarung mit seinem Ferrari-Teamkollegen und engen Freund Gilles Villeneuve brach. ihm in der letzten Runde eines Grand Prix von San Marino einen Sieg „stehlen“. Zwei Wochen später wurde Villeneuve bei einem Unfall getötet und das Paar konnte ihre zerbrochene Bindung nicht reparieren.

    Der Clip zeigt die beiden legendären roten Ferrari-Autos, die auf der Strecke um den ersten Platz kämpfen, mit italienischem Kommentar darüber.

    In dem Film vereinen sich die Familien von Villeneuve und Pironi zum ersten Mal, um die unerzählte Geschichte nach vier Jahrzehnten voller Gerüchte, Bitterkeit und Mythen über das Duell und seine Folgen zu enthüllen. Gilles‘ Sohn Jacques Villeneuve, selbst Formel-1-Champion, tritt zusammen mit den berühmten Fahrern Alain Prost und Jackie Stewart auf. Der frühere F1-CEO Bernie Ecclestone gehört zu den Mitwirkenden.

    Regisseur Jones, der den Film zusammen mit Gabriel Clarke, einem Kollegen von Noah Media, geschrieben hat, führte Regie bei der Netflix-Dokumentation 14 Peaks: Nichts ist unmöglich und Bobby Robson: Mehr als ein Manager. John McKenna, Jones, Roberto Pisoni, Dino Vannini und Gaia Pasetto haben es produziert, wobei F1-Fahrer Mark Webber zu den ausführenden Produzenten gehört, wie wir letztes Jahr bekannt gegeben haben.

    „Im Kern erforscht der Film, wie weit die Leidenschaft eines Menschen führen wird; wie es ihre Lieben beeinflusst, wie es Angst und Gefahr überwindet, wie Leidenschaft grenzenlos werden kann und was passiert, wenn verschiedene Leidenschaften aufeinanderprallen“, sagte Jones. „Es ist eine Geschichte über Familie, Liebe, Erinnerungen und den Umgang mit Trauer. Darum geht es mir in dem Film mit dem Motorsport als Kulisse.“

    Der Film war der erste, der aus der mehrjährigen Partnerschaft von Sky Studios mit dem Sportdokumentationsspezialisten Noah Media hervorgegangen ist.

    Villeneuve Pironi Premiere am Samstag (12. November) beim New Yorker DocNYC Festival.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen