More
    StartFilmCaptain Americas Bruder tritt dem MCU bei, während Disney bevorstehende X-Men-Updates neckt

    Captain Americas Bruder tritt dem MCU bei, während Disney bevorstehende X-Men-Updates neckt

    Bild über Marvel

    Macht Platz, Wahre Gläubige, es ist Zeit für die heutige Zusammenfassung des Neuesten Wunder Nachrichten. Im Gefolge von She-Hulk: Rechtsanwältin Folge drei, die gestern auf Disney Plus veröffentlicht wurde, haben MCU-Fans diese wilde Folge der Superhelden-Sitcom weiter ausgepackt und einen überraschenden Cameo-Auftritt entdeckt, der den Stammbaum eines Avengers erweitert. An anderer Stelle werden X-Men-Fans begeistert sein, dass das Studio beim Disney Plus Day nächste Woche scheinbar etwas Wolverine-Güte neckt.

    Er ist nicht schwer, er ist Sam Wilsons Bruder

    Bild über Marvel Studios/Disney Plus

    Was mit Tatiana Maslanys Jade Giantess Twerking mit Megan Thee Stallion viel Aufmerksamkeit erregte, schaffte es fast, an uns vorbeizurutschen She-Hulk Episode drei führte Captain Americas Bruder leise in die MCU ein. Richtig, in einem kurzen Cameo-Auftritt erscheint Bundesstaatsanwalt Gideon Wilson (Jason Turner), kein Geringerer als Sam Wilsons älterer Bruder in den Comics. Könnte sein leicht verpasster Auftritt hier ein Setup für sein Captain America: Neue Weltordnung?

    Jetzt haben Sie unsere Aufmerksamkeit erregt …

    Bild über 20th Century Fox

    Vor dem Disney Plus Day, der nächste Woche stattfindet, hat die Plattform einen siebentägigen Countdown in den sozialen Medien gestartet – und es ist die heutige Feier von sechs Tagen, die die Marvel-Fans zum Speicheln bringt. Sie sehen, Disney hat sich entschieden, das Datum mit einem GIF von Hugh Jackman als Wolverine zu markieren, sogar mit dem Hashtag „#XMen“ in der Post. Da a Monster AG GIF wurde am Mittwoch verwendet, und Monster bei der Arbeit Neuigkeiten zur zweiten Staffel sind wahrscheinlich, wir können theoretisieren, dass wir einige X-Men-Updates am 8. September erwarten werden.

    She-HulkDie sexistischen Kommentare von waren überraschend/wenig überraschend echt

    She-Hulk: Rechtsanwältinüber Marvel Studios

    Das Neueste She-Hulk zeigte Jen Walters, der mit Gegenreaktionen von idiotischen Online-Frauenfeinden konfrontiert war, was eine perfekte Parodie auf die Subkultur sexistischer Marvel-„Fans“ ermöglichte, die das Internet traurigerweise stinkt. Die angezeigten Reaktionen lösten viele Lacher aus, weil sie einfach zu dumm waren, um echt zu sein … Richtig? Nun, in Nachrichten, die gleichermaßen urkomisch und entmutigend sind, stellt sich heraus, dass viele der verwendeten Kommentare echt sind, nur mit ein paar Änderungen (anscheinend verwenden MCU-Trolle eine bessere Rechtschreibung und Grammatik als ihre Gegenstücke aus der realen Welt).

    Shulkie wendet sich für die Schall

    Tatiana Maslany als Jennifer Walters in She-Hulk-Form in einem übergroßen AnzugBild über Marvel Studios/Disney Plus

    Das CGI, mit dem She-Hulk zum Leben erweckt wurde, wurde seit der Landung des ersten Trailers kritisiert, aber die Leute scheinen sich einig gewesen zu sein, dass die Qualität der visuellen Effekte in der Folge dieser Woche wirklich einen Sturzflug genommen hat. Die Fans waren verblüfft von der „unglaublich schlechten“ Wiedergabe der Bewegungen der Figur, insbesondere von ihrem gestelzten Gang und der unbeholfenen Art und Weise, wie ihre Haare und Kleidung zu ihr passten, als ob sie etwas aus einem alten Videospiel ähneln. Dies ist ein Bereich, in dem die Show sie definitiv nicht zerschmettert.

    Schauen Sie am Montag wieder vorbei, um Ihre nächste Zusammenfassung der Marvel-Neuigkeiten zu erhalten!

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen