More
    StartFilmDie Al Yankovic Story und Veröffentlichungsdatum

    Die Al Yankovic Story und Veröffentlichungsdatum

    Was war Ihre erste Begegnung mit „Weird Al“ Yankovic?

    Viele erinnern sich vielleicht daran, von einem Familienmitglied oder Freund unter Tränen vor Lachen an den Computer gerufen worden zu sein. „Das musst du dir ansehen“, sagen sie, bevor sie ein Musikvideo auf YouTube laden.

    Amish Paradise, White & Nerdy, Fat … was auch immer der Song war, wir können wetten, dass Sie sofort Feuer und Flamme waren.

    Der 62-jährige Musiker hat ein schier endloses Oeuvre an urkomischen Schlagerparodien vorzuweisen, aber selbst viele Fans werden nur sehr wenig über den Mann selbst wissen.

    Nachdem sie Weird: The Al Yankovic Story gesehen haben, werden sie sicher viel mehr lernen. Oder nicht, wie sich herausstellt …

    Foto von Bob King/Redferns

    Wo zu sehen Weird: The Al Yankovic Story und Erscheinungsdatum

    Weird: The Al Yankovic Story kann ab Freitag, den 4. November 2022 auf dem Roku-Kanal gestreamt werden.

    Es wurde am Donnerstag, den 8. September 2022 beim Toronto International Film Festival uraufgeführt.

    Für diejenigen, die mit dem Roku-Kanal nicht vertraut sind, kann er zu jedem Roku-Streaming-Gerät, kompatiblen Samsung Smart TV oder kompatiblen Amazon Fire TV-Gerät hinzugefügt werden.

    Alternativ können Sie einfach auf Ihrem Gerät auf die Website gehen oder die mobile Roku-App für iOS® und Android™ verwenden.

    Der Film erzählt die Geschichte von Alfred Matthew Yankovic und seinen Ursprüngen in der Musik, einschließlich einer unterstützenden Hand von Madonna. Es ist eine Parodie auf das Biopic-Genre und hätte wohl nicht anders gemacht werden können. Wir reden hier schließlich von „Weird Al“. Schlüsselmomente werden während des gesamten Films erfunden.

    Dieser Inhalt konnte nicht geladen werden

    Mehr sehen

    Tweet anzeigen

    Seltsam: Die Al-Yankovic-Story-Besetzung

    Sie können sich die zentrale Besetzung und ihre jeweiligen Rollen unten ansehen:

    • Daniel Radcliffe als „Weird Al“ Yankovic
    • Evan Rachel Wood als Madonna
    • Rainn Wilson als Dr. Demento
    • Toby Huss als Nick Yankovic, Als Vater
    • Julianne Nicholson als Mary Yankovic, Als Mutter
    • Quinta Brunson als Oprah Winfrey
    • Spencer behandelt Clark als Steve Jay
    • Dot-Marie Jones als Mama Bär

    SELTSAME: Die Al-Yankovic-Geschichte | Offizieller Trailer

    BridTV

    11155

    SELTSAME: Die Al-Yankovic-Geschichte | Offizieller Trailer

    1086817

    1086817

    Center

    13872

    ‚Dieser Typ bekommt es vielleicht hin‘

    In einer Rede in der Tonight Show Starring Jimmy Fallon enthüllte Daniel, wie „Weird Al“ ihn für die Rolle auswählte:

    „Also vor 13, 14 Jahren sang ich eine Version eines Tom-Lehrer-Songs in der Graham Norton Show in Großbritannien. Ich sang The Elements neben Colin Farrell und einer sehr amüsierten Rihanna. Ich denke, er sagte nur: ‚Wer ist dieser Junge und warum singt er alle Elemente?’“

    Er fuhr fort: „Und ich denke, Al hat das gesehen und meinte: ‚Dieser Typ versteht es vielleicht.‘ Und so hat er mich ausgewählt. Ich habe also sehr, sehr viel Glück, und jetzt habe ich Akkordeonunterricht bei Al bekommen. Ich kann (damit) zu meinem Grab gehen.“

    Weird: The Al Yankovic Story wird am Freitag, den 4. November 2022 auf Roku Channel ausgestrahlt.

    Zeige alles

    In anderen Nachrichten necken Marvel-Gerüchte, dass Jodie Comer sich der Besetzung von Fantastic Four als Sue Storm anschließen wird

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen