More
    StartFilmEin gescheiterter Actionfilm mit weiblicher Front findet Fans im Streaming

    Ein gescheiterter Actionfilm mit weiblicher Front findet Fans im Streaming

    Stefania M. D’Alessandro/Getty Images

    Ein auf Frauen ausgerichteter Film, der Anfang dieses Jahres an den Kinokassen bombardiert wurde, findet ein neues Leben Streaming-Dienste.

    Die 355 Stars sind eine hochkarätige Besetzung, darunter unter anderem Jessica Chastain, Lupita Nyong’o, Diane Kruger und Penelope Cruz. Die Frauen spielen eine Gruppe von Spionen, die den Auftrag haben, Terroristen daran zu hindern, den Dritten Weltkrieg zu beginnen. Der Titel des Films stammt von Agent 355 aus dem wirklichen Leben, einer Spionin für die Kolonisten während der amerikanischen Revolution.

    Es wurde im Januar veröffentlicht und kostete laut Angaben vor der Vermarktung ungefähr 50 Millionen US-Dollar Slashfilm. Schauen Sie sich den Trailer unten an:

    Es war ein riesiger Actionfilm mit prominenten Stars, aber das Publikum kam nicht. Der Film spielte zunächst nur 4,8 Millionen Dollar im Inland ein und es half nicht, dass er sich mit einem der größten Marvel-Filme aller Zeiten messen musste: Spider-Man: Kein Weg nach Hause.

    Glücklicherweise nimmt es laut FlixPatrol beim Streaming etwas Fahrt auf. Trotz seiner Bewertung von 24 % bei Rotten Tomatoes und 4,6 von 10 Punkten bei IMDB landete der Film in einer Reihe von Ländern unter den Streaming-Top Ten.

    Auf Amazon Prime ist der Film diese Woche einer der beliebtesten auf den Bahamas, in Italien und Polen. Bei iTunes gehört es zu den Top Ten in Italien und Japan. Es landete auch ganz oben auf Netflix, Rakuten, Google und einer Reihe anderer.

    Auch wenn der vorherige Film kein Hit bei Kritikern oder sonst jemandem war, hatte er immer eine hohe Zuschauerzahl – also sind die Nachrichten nicht völlig aus dem linken Feld.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen