More
    StartFilmEntdecken Sie reale Ereignisse, die den Netflix-Thriller inspiriert haben

    Entdecken Sie reale Ereignisse, die den Netflix-Thriller inspiriert haben

    Während viele Kriminalfilme aufregende Action-Action-Spiele sind, nimmt der Neuzugang von Netflix die Dinge in einem viel bedachteren Tempo, da er Schichten von Charakteren in seine sich entfaltende Geschichte einwebt.

    Dieser Film ist The Stranger, der eine sorgfältig geplante verdeckte Polizeioperation beschreibt, die hofft, den Täter eines abscheulichen Verbrechens vor Gericht zu bringen.

    Wie die Eröffnungstitelkarte des Films verrät, ist The Stranger von realen Ereignissen inspiriert, aber was ist die wahre Geschichte, auf der der Film basiert?

    Der Fremde | Offizieller Anhänger | Netflix

    BridTV

    11435

    Der Fremde | Offizieller Anhänger | Netflix

    https://i.ytimg.com/vi/umIeYcQLABg/hqdefault.jpg

    1122268

    1122268

    Center

    13872

    Erscheinungsdatum von The Stranger und Vorschau der Handlung

    Nach einem Kinostart in Australien Anfang des Monats schlich sich The Stranger am Mittwoch, dem 19. Oktober 2022, auf Netflix.

    Der Film mit Joel Edgerton und Sean Harris folgt einer intensiven verdeckten Polizeioperation, die hofft, den Täter hinter dem Verschwinden eines Kindes und einem möglichen Mord vor Gericht zu bringen.

    Im Mittelpunkt der Geschichte steht Mark, ein Undercover-Polizist, dessen Aufgabe es ist, sich mit Henry Teague, dem Verdächtigen von James Listons Verschwinden vor acht Jahren, anzufreunden und ihm ein Geständnis zu entlocken.

    Der Fremde © Netflix

    Auf welcher wahren Geschichte basiert The Stranger?

    The Stranger basiert lose auf dem realen Mord an dem 13-jährigen Schüler Daniel Morcombe, der an der Sunshine Coast von Queensland in Australien entführt und im Dezember 2003 getötet wurde.

    Nach einer achtjährigen Untersuchung und einer Undercover-Operation, die von einer Pionierarbeit in Kanada inspiriert war, verhaftete die Polizei Brett Peter Cowan im August 2011. Er wurde 2014 des Mordes an Daniel für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt.

    Die fragliche Undercover-Operation ist als Mr Big-Verfahren bekannt und sieht Undercover-Beamte, die sich als Kriminelle ausgeben, um das Vertrauen eines Verdächtigen zu gewinnen und ein Geständnis zu erzwingen.

    Für den Film wurden jedoch Details wie die Namen der Charaktere sowie der Zeitraum des Films geändert, da die Familie Morcombe nicht damit einverstanden war, den Namen ihres Sohnes an die Verfilmung anzuhängen.

    Der Fremde © Netflix | Ian Routledge

    Die Familie von Daniel Morcombe diskutiert über eine Verfilmung

    In einer von News.com.au zitierten Erklärung sagte Daniels Vater Bruce Morcombe: „Wir haben absolut gesagt: ‚Nein, wir wollen keinen Teil davon.‘ Bei Daniels Vermächtnis dreht sich alles um die Bildung von Kindern.“

    Im Juli veröffentlichte Daniels Mutter, Denise Morcombe, die folgende Erklärung auf Twitter: „Der Film The Stranger wird nicht von der Familie Morcombe unterstützt.

    „Personen, die mit einem abscheulichen Verbrechen Geld verdienen, sind Parasiten. Sie sind Daniel, der DMF (Daniel Morcombe Foundation) und der Familie Morcombe gegenüber gefühllos respektlos.“

    Als Antwort sagte Netflix in einer Erklärung: „The Stranger ist ein fiktiver Bericht über die Undercover-Polizeioperation, die zu einer erfolgreichen Mordverfolgung führte. Aus tiefstem Respekt vor der Familie wird der Name des Opfers im Film nie erwähnt und der Film zeigt keine Details des Mordes. Auch die Familie ist im Film in keiner Weise vertreten.

    „Stattdessen erzählt es die Geschichte der unbekannten Polizeibeamten, die Jahre ihres Lebens und ihrer geistigen und körperlichen Gesundheit dafür eingesetzt haben, diesen und ähnliche Fälle zu lösen.

    „Als der Film zum ersten Mal entwickelt wurde, wandten sich die Produzenten an die Familie, um sie auf den Film aufmerksam zu machen. Sie lehnten eine Beteiligung ab. Es ist eine Entscheidung, die wir weiterhin respektieren.“

    Der Fremde © Netflix

    The Stranger kann nach der Veröffentlichung am Mittwoch, den 19. Oktober 2022, jetzt auf Netflix gestreamt werden.

    Zeige alles

    In anderen Nachrichten, wo man VHS 99 und das Erscheinungsdatum sehen kann

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen