More
    StartFilmFans krönen „Alles überall auf einmal“ zum besten A24 aller Zeiten

    Fans krönen „Alles überall auf einmal“ zum besten A24 aller Zeiten

    über die A24

    Die Fans haben gesprochen, und Alles überall auf einmal wurde zumindest laut Rotten Tomatoes zum besten A24 aller Zeiten gekrönt.

    Der Film spielt Michelle Yeoh als Evelyn Wang, die mit ihrem Ehemann Waymond einen Waschsalon betreibt. Das Unternehmen kämpft darum, über die Runden zu kommen, als der IRS eine Prüfung verlangt, und die Dinge werden noch schlimmer, als Waymond die Scheidung einreicht. Dann passiert das Außergewöhnliche, als sie Alpha Waymond trifft, eine Version ihres Mannes aus einer anderen Dimension. Von da an werden die Dinge seltsam, als Evelyn einen Crashkurs im Multiversum mit einer Handlung bekommt, die Marvel Studios stolz machen würde.

    Seltsam ist das, was A24 am besten kann, und das Studio ist zum Synonym für seltsame, schrullige und oft beunruhigende Filme des letzten Jahrzehnts geworden. Dabei hat A24 eine immer größer werdende Fangemeinde und jede Menge Kritikerlob gewonnen. Kürzlich bat Rotten Tomatoes die Fans, über 64 der beliebtesten Filme des Studios abzustimmen, was zu einigen schwierigen Entscheidungen führte.

    In eine turnierähnliche Klammer unterteilt, wählten RT-Benutzer ihre Favoriten unter den Matchups aus, was schließlich zu führte Alles überall den Hauptpreis mit nach Hause nehmen. In der ersten Runde wurde der Film gegen den von 2019 ausgespielt Wellen. Nachdem Sie diesen Sieg hinter sich gelassen haben, Alles überall Versandt Der letzte Schwarze in San Francisco gefolgt von Das Florida-Projekt.

    Im Viertelfinale Alles überall trat gegen die von der Kritik gefeierten an Dame Vogel. Das führte zu der wohl härtesten Konkurrenz des Films in dem erfolgreichen, von den Wikingern inspirierten Kult-Horrorfilm, Mittsommer. Danach ging es weiter zum Finale, wo ein weiterer beliebter Horrorfilm, Erblicherwartet.

    Schlussendlich, Alles überall brachte das virtuelle Gold nach Hause und besiegte Erblich durch eine endgültige Bilanz von 59 Prozent bis 41 Prozent.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen