More
    StartFilmIch kam vorbei und erklärte – Was ist mit Toby und Lizzie...

    Ich kam vorbei und erklärte – Was ist mit Toby und Lizzie passiert und wer ist der Gefangene?

    Ich kam vorbei. (L bis R) Hugh Bonneville als Hector, Yasdan Qafouri als Omid in I Came By. Kr. Nick Wall/Netflix © 2022

    Es ist ein weiteres Labor Day-Wochenende ohne neue Filme. Das bedeutet nicht, dass es auf den Streamern keine qualitativ hochwertigen Inhalte gibt. Große Filmmanager neigen dazu, Labor-Day-Veröffentlichungen zu vermeiden, weil sie der Todeskuss sind. Jeder Film, der während dieses langen Feiertagswochenendes veröffentlicht wird, stirbt fast ausnahmslos an der Rebe der verlorenen Unterhaltung. Dasselbe gilt jedoch nicht für Streaming-Inhalte. Aus diesem Grund haben wir eine Fülle von Dingen zur Auswahl. Herr der Ringe: Die Ringe der Macht von Prime Video wurde heute veröffentlicht, und Pantheon von AMC+, ein animiertes Sci-Fi-Juwel, das Sie gesehen haben müssen, sollte auf Ihrer Liste stehen. Darüber hinaus hat Netflix mehrere Dinge, die eine Uhr wert sind. Die limitierte Serie The Devil In Ohio ist ein schuldiges Vergnügen, und I Came By ist ein überraschender Chiller, der Ihre Aufmerksamkeit von Anfang bis Ende fesselt.

    Toby und Jay sind anarchistische Graffiti-Künstler, die in die Wohnungen reicher Leute einbrechen und ihre Wände mit dem Satz „I Came By“ versehen. Es ist Teil einer rebellischen Bewegung, um die Heuchelei aufzudecken, die den Reichen hilft, reicher und die Armen ärmer zu werden. Leider bricht er eines Tages in das falsche Haus ein und deckt ein gewaltiges Geheimnis auf, das ihn und seine Familie und seinen Freund in Gefahr bringt.

    Als er in das Haus eines pensionierten Richters einbricht, findet er Bilder von einem geschlagenen und gefesselten Mann. Der Richter Sir Hector Blake, perfekt gespielt von Hugh Bonneville, ist ein angesehener Mann, der dafür bekannt ist, Flüchtlingen zu helfen. Der Mann ist jedoch nicht der Heilige, für den ihn alle halten. Er hält einen Mann in seinem Keller in einem versteckten Raum gefesselt. Als Toby den geheimen Raum findet, weiß er, dass er etwas tun muss, um dem Mann zu helfen.

    Er bittet Jay um Hilfe, aber mit einem Baby auf dem Weg lehnt er ab. Toby geht auch zur Polizei, die Blakes Haus untersucht, aber nichts findet. Blake ist sehr verbunden und bedroht beiläufig den Polizisten, der kommt, um ihn zu befragen. Schließlich versucht er ohne andere Wahl, den Mann selbst zu retten. Als er versucht, den Gefangenen zu retten, rutscht er auf etwas Blut aus und Sir Blake schlägt ihn mit einem Kricketschläger. Als nächstes sehen wir, wie Hector ein blutiges Paddel abschneidet und es zusammen mit seinem Hemd in einen Ofen im Keller wirft. Wir sehen Toby nie wieder.

    Ich kam vorbeiIch kam vorbei. (L bis R) Percelle Ascott als Jay, George MacKay als Toby in I Came By. Kr. Nick Wall/Netflix © 2022

    Das Ende von I Came By?

    Im letzten Akt von I Came By glaubt Jay, dass er Blake untersuchen muss, da Toby und Lizzie vermisst werden, ungeachtet seiner Verpflichtungen und der Gefahr für ihn selbst. Jays Ex-Freundin Naz sagt ihm, wo Blake sein wird, und Jay folgt ihm zu seinem neuen Zuhause, wo er ihn konfrontiert. Die beiden winden sich heftig und Jay gewinnt die Oberhand.

    Er klebt Hector mit Klebeband und überlässt ihn der Polizei, um ihn zu finden. Jay öffnet als nächstes die Tür zum versteckten Raum und findet ein weiteres Opfer. Er lässt den Mann frei und sagt ihm, dass die Polizei unterwegs sei. Wir sehen den Gefangenen nicht genau, aber er könnte Omid sein oder ein neuer Mann, den Hector genommen hat. Es wäre unmöglich für diesen Mann, Ravi zu sein, da er zu diesem Zeitpunkt viel älter wäre. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist dies ein weiterer junger Einwanderer, den Hector nach dem Einzug in sein neues Haus aufgenommen hat. Omid während der Bewegung eingesperrt und versteckt zu halten, wäre eine schwierige Aufgabe.

    Warum tötet Hector Blake Menschen?

    Sir Blake oder St. Blake, wie er von denen genannt wird, die ihn für einen Philanthropen halten, nimmt junge männliche Einwanderer und kettet sie in seinem Keller an. Er foltert und schlägt sie, bis er mit ihnen fertig ist, tötet sie dann und entsorgt sie in seinem Kellerofen. In einem erschreckenden Monolog erklärt Blake Omid, dass sein Vater einen Flüchtling namens Ravi aufgenommen hat, als Blake ein Kind war. Er zog mit dem jungen Mann zu sich und begann schließlich eine Affäre mit ihm. Leider konnte Blakes Mutter mit der Ablehnung und dem wahrscheinlichen Missbrauch nicht umgehen und beging Selbstmord.

    Seit ihrem Tod beschuldigt Hector Blake den jungen Flüchtling, sie verloren zu haben und nach ihrem Tod in ein Internat geschickt zu werden. In Wirklichkeit war dieser arme Junge wahrscheinlich auch ein Opfer. Wahrscheinlich wurde er dort als Geisel gehalten, weil er nirgendwo hin konnte, und Hectors Vater nutzte das aus. Es gibt auch Beweise dafür, dass Hectors Vater missbräuchlich war. Hector beschreibt ihn als starren, gewalttätigen Mann, und wir wissen, dass er keine Probleme hatte, die Verwundbaren zu missbrauchen. Eines Tages schnappte Hector und schlug Ravi brutal. Er beschreibt die Erfahrung als transzendent und ein Mörder wurde geboren. Jetzt nutzt Blake seinen Dienst für die Community, um nach Opfern zu suchen. Er ist ein kranker Twist, der dem Opfer statt dem Bösewicht die Schuld gibt.

    Ich kam vorbeiIch kam vorbei. George MacKay als Toby in „Ich kam vorbei“. Kr. Nick Wall/Netflix © 2022

    Was passiert mit Toby und Lizzie?

    Tobys Mutter Lizzie vermutet, dass ihr Sohn von Sir Blake getötet wurde. Nachdem sie Beweise dafür gefunden hat, dass Toby in Hectors Haus war, beginnt sie, ihn zu beobachten. Sie ist überzeugt, dass er etwas mit Tobys Verschwinden zu tun hat, als sie sieht, wie ein junger Einwanderer, Omid, in Panik aus Blakes Haus stolpert. Omid wurde unter Drogen gesetzt und entkam nur knapp der Geiselhaft in Blakes Keller. Kurz nachdem Omid zurückerobert wurde, verschwindet er.

    Lizzie wendet sich erneut erfolglos an die Polizei. Schließlich beschließt sie, in Blakes Haus einzubrechen, um nach ihrem Sohn und Omid zu suchen und Beweise zu sammeln, und wird angegriffen. Wir sehen Lizzie nie wieder. Die Implikation ist, dass sowohl Lizzie als auch Toby, Omid und der Mann, den Toby zu retten versuchte, von Hector getötet, verbrannt und in die Toilette geworfen wurden. Blake sagt Lizzie, dass er das mit Toby gemacht hat, also können wir davon ausgehen, dass er dasselbe mit allen Leichen gemacht hat.

    Der straffe Thriller ist gut gespielt, besonders von Bonneville, die Anspruch und Herablassung ausstrahlt. I Came By ist ein guter Film mit einem großartigen klassischen Bösewicht. Es wird gerade auf Netflix gestreamt.

    Als Managing Editor für Signal Horizon liebe ich es, über Genre-Unterhaltung zu schauen und darüber zu schreiben. Ich bin mit Old-School-Slashern aufgewachsen, aber meine wahre Leidenschaft gilt dem Fernsehen und allen seltsamen und mehrdeutigen Dingen. Meine Arbeit finden Sie hier und auf Travel Weird, wo ich der Chefredakteur bin.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen