More
    StartFilmMonica, O My Darling Rezension

    Monica, O My Darling Rezension

    JustWatch-Daten werden geladen…

    Zusammenfassung

    Es gibt so viel Flair in Balas Stil zusammen mit der Kinematografie von Swapnil S. Sonawane. Es gibt auch einige Konventionen, die aus einem Western stammen, der im Kontext von Bollywood-Filmen funktioniert.

    Diese Rezension des Netflix-Films Monica, O My Darling enthält keine Spoiler.

    Das neue Netflix Film Monika, o mein Liebling handelt von einem jungen Mann, der verzweifelt versucht, mit einigen unwahrscheinlichen Verbündeten und einem teuflischen Plan, den perfekten Mord zu vollbringen, groß rauszukommen. Von der Eröffnung dieses Films an gibt der Regisseur den Ton an Wasan Bala der dich in die Welt von Satyanarayan Adhikari (Vijay Kenkre), der Leiter der Unicorn-Gruppe mit Sitz in Pune ist. Er ist unglaublich intelligent und hat mit Hilfe von Jayant Arkhedkar (Rajkummar Rao).

    Satyanarayan ist sehr stolz auf seine Arbeit und befördert ihn am Ende sehr zum Ärger seines Sohnes Nishikant Adhikari (Sikandar Kher). Satyanarayan hat auch eine Tochter namens Nikki (Akansha Ranjan Kapoor), der in Jayant verliebt ist. In diesem Netz aus Romantik und Beziehungen verstrickt sich ein Mann in eine Verschwörung. Das Einzige, was Bala gut kann, ist, eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen, wenn es darum geht, Genres zu mischen. Es gibt jede Menge Action und großartige Nahaufnahmen von Charakteren, die sie einschüchternd machen, wenn sie sprechen. Es gibt auch einige Konventionen, die aus einem Western stammen, der im Kontext von Bollywood-Filmen funktioniert. Die Spannung ist extrem gut aufgebaut und die Musik, die die Szenen begleitet, hebt sie auf eine andere Ebene. Wir finden auch heraus, dass Jayant Nikki nicht liebt, aber mit ihr ausgeht, damit er sie heiraten und das Einhorn-Imperium an sich reißen kann. Dann tritt Monica Machado ein (Huma S. Quereshi), die bei Unicorn and Jayant arbeitet, fühlt sich zu ihr hingezogen. Sie haben schließlich eine Affäre und im Laufe der Monate informiert Monica Jayant, dass sie mit seinem Kind schwanger ist.

    Es gibt eine Reihe von Erpressungen, die zwischen den Charakteren stattfinden, was dies interessant und ein bisschen beängstigend für Frauen macht. Monica will mit Jayant einen Deal machen, damit er für den Unterhalt des Kindes und für sie aufkommt. Er hat immer noch Probleme zu verstehen, wie das passiert ist und will nicht, dass es an die Öffentlichkeit kommt, aber er stimmt zu, es zu tun. Natürlich hat jemand gesehen, dass er die Affäre mit ihr hatte, und Nishikant schrieb ihm einen anonymen Brief, in dem er ihm sagte, er solle ihn später im Hotel treffen. Nishikant wird dann von Arvind Manivannan (Bagavathi Perumal) aus der Buchhaltung. Sie klären auf, wer wen erpresst, und verschwören sich dann gegen Monica, damit niemand herausfindet, dass sie schwanger ist. Jayant will immer noch der Kopf von Unicorn sein, also planen sie, Monica zu töten. Es kommt darauf an, wie die Geschäftswelt funktioniert und versucht, alles unter Verschluss zu halten, besonders wenn es um eine Frau und ein uneheliches Kind geht.

    Die Geschichte ist ein bisschen düster, weil sie Monica töten wollen, aber sie ist gleichzeitig so fesselnd. Die Art und Weise, wie sie die Erpressung durchführten und wie sie beschließen, sie zu töten, bildet einen starken Film mit einer fesselnden Geschichte. Es ist voller Spannung und hat ein extrem gutes Tempo für die Laufzeit von 2 Stunden und 10 Minuten. Es gibt so viel Flair in Balas Stil zusammen mit der Kinematografie von Swapnil S. Sonawane. Der visuelle Stil griff die Geschichte oft auf, auch wenn es eine kleine Flaute gab.

    Was hältst du von Monica, o mein Liebling? Kommentiere unten.

    Sie können diesen Film mit einem Netflix-Abonnement ansehen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen