More
    StartFilmSpieglein, Spieglein (2022) Rückblick – uns selbst zu umarmen ist der einzige...

    Spieglein, Spieglein (2022) Rückblick – uns selbst zu umarmen ist der einzige Weg, wie wir andere akzeptieren können

    Diese Rezension des Netflix-Films Mirror, Mirror (2022) enthält keine Spoiler oder wesentliche Handlungspunkte.

    Spieglein Spieglein ist eine spanische Komödie des mit dem Goya-Preis ausgezeichneten Regisseurs Marc Crehuet. Sein neuester Artikel befasst sich mit Problemen von Unternehmen, die wichtige Gedanken und Themen an Mitglieder der LGBTQ+-Community vermarkten. Der Film mag einige ratlos zurücklassen, wenn man bedenkt, dass der Charakter, der eine Veränderung im Marketing hin zu einer zunehmend nicht-binären Welt anregt, durch die geschlechtsspezifische Dysphorie und den Übergang ihrer eigenen Schwester gestört wird. Wenn man bedenkt, dass Human Rights Watch über Spaniens Ablehnung eines Gesetzentwurfs berichtete, der ein wegweisender Gesetzesvorschlag gewesen wäre, der eine rechtliche Anerkennung des Geschlechts auf der Grundlage der Selbstbestimmung ermöglicht hätte, spiegelt dies die Werte Spaniens wider? Nicht unbedingt.

    Spieglein Spieglein folgt vier Hauptfiguren, die von ihren innersten Gedanken und Unsicherheiten besessen sind, spielt in demselben Kosmetikunternehmen zum 50-jährigen Jubiläum. Sie haben den einzigartigen Álvaro (Santi Millan), der erzogen wurde, um zu denken, dass er etwas Besonderes ist, aber sein Job lässt ihn unerfüllt. Seine Assistentin Paula (Natalia de Molina) postet Videos in den sozialen Medien und überlässt antiquierte Marketingmethoden der nicht-binären Bevölkerung. Ihre Schwester Cristina (Malena Alterio) ist traditionell, verheiratet, hat Kinder, und wie Alvaro kann sie sich nicht damit abfinden, dass Unternehmen ihre Geschäftsstrategien als neue Normalität umstellen. Dann haben Sie Alberto (Carlos Areces). Dieser süße B***** liebt einfach die lebendigen, seidig weichen Worte und Töne von Glenn Medeiros. Es ist sein sicherer Ort, da er tiefsitzende Unsicherheiten hat, die man sich bei den meisten alleinstehenden, kahlköpfigen und dicken Männern eines bestimmten Alters vorstellen kann.

    Crehuets Drehbuch nutzt das Erzählwerkzeug von Charakteren, von der Hauptdarstellerin bis hin zu Nebenrollen, und lässt ihre Reflexionen die Wahrheit darüber sagen, wie sie sich fühlen, trotz des Gesichts, das sie der Öffentlichkeit zeigen. Es ist ein Gerät, von dem ich befürchtete, dass es alt werden könnte, aber überraschenderweise funktioniert. Sie haben hier einige nette Details, wie Cristina, die sich selbst als Mann betrachtet. Paula kämpft damit, dass ihre Werte mit ihren Ambitionen kollidieren. Sogar der Verlust von Alveros Reflexionen, wenn er nicht mehr weiß, wer er ist. Das Drehbuch hat einige echte Lacher und ist ein Schaufenster für Schauspieler, das ihnen die Freiheit gibt, verschiedene Seiten und dreidimensionale Ansichten jeder Figur zu zeigen. Die unterhaltsamste Wendung ist Alberto von Areces. Er wandelt sich von einem liebenswerten Verlierer zu einem übermütigen und sogar brutalen Mann der Tat, was unbestreitbar unterhaltsam ist. Gleichzeitig gibt Alterio dem Film die tiefste Wendung.

    Spieglein Spieglein spiegelt die ständige Engstirnigkeit einer hartnäckigen Welt wider. Diejenigen, die sich nicht ändern wollen, und sogar die Werte einer jüngeren Generation werden zu Zwecken der Eigenwerbung missbraucht und nehmen den Wandel nicht wirklich an. Sie werden sehen, wie sich Charaktere von sozialisierten Normen befreien, während andere in die Unternehmenswelt ziehen und ihre Werte kompromittieren, während sie wissen, dass sie das System nicht von innen ändern können, wenn sie im Spiel bleiben wollen. Doch am Ende des Films sprechen Crehuets letzte, amüsante und doch eindringliche Szenen beredt davon, wie verloren wir alle wirklich sind.

    Denn wenn wir unser wahres Selbst nicht akzeptieren können, wie können wir dann andere akzeptieren?

    Was halten Sie vom Netflix-Film Mirror, Mirror (2022) und dem Ende? Kommentiere unten.

    Sie können Mirror, Mirror mit einem Netflix-Abonnement ansehen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen