More
    StartFilmTenoch Huerta verrät, wie er schwimmen lernte, um Namor in „Wakanda Forever“...

    Tenoch Huerta verrät, wie er schwimmen lernte, um Namor in „Wakanda Forever“ zum Leben zu erwecken

    Bild über Marvel Studios

    Einer der am meisten erwarteten Superhelden für ihr MCU-Debüt ist Namor, der im kommenden Film den Antagonisten spielt Black Panther: Wakanda für immer. Gespielt von Tenoch HuertaNamor ist einer der ältesten Marvel-Superhelden und einer der mächtigsten.

    Es stellt sich jedoch heraus, dass Huerta für die Rolle tatsächlich schwimmen lernen musste, da Namor der Herrscher eines Unterwasserkönigreichs namens Talokan (Atlantis in den Comics) ist.

    Auf dem Beamten Black Panther: Wakanda für immer Auf der Twitter-Seite wurde Huertas gefragt, wie es sei, gleichzeitig mit dem Erlernen der Rolle das Schwimmen lernen zu müssen.

    Als er ursprünglich nach seinen Schwimmfähigkeiten gefragt wurde, sagte Huertas, er scherzte, dass er „noch nie zuvor ertrunken“ sei. Als sie herausfanden, dass er scherzte, sagten sie ihm: „OK, du solltest schwimmen lernen.“

    Eine positive Sache, die aus der Erfahrung kam, sagte Huertas, war, dass er gebeten wurde, „seine Luft für eine lange Zeit anzuhalten“ und dass er sie jetzt „fünf Minuten lang anhalten kann“. Ich bin so stolz auf mich.“

    Eines der interessanteren Dinge an Namor sind die tiefen mesoamerikanischen Wurzeln in Talokan. Regisseur Ryan Coogler sagte, Namors Unterwasserreich sei von Atlantis abgeändert worden, weil er den Zuschauern etwas bieten wollte, das sie zuvor noch nicht gesehen hatten.

    „Es gab viele Darstellungen und kreative Darstellungen von Atlantis, die auf Platons Atlantis basieren, dem griechisch-römischen Konzept einer im Meer versunkenen Stadt. Diese Idee existiert auf viele verschiedene Arten. Wir wollten, dass unser Film neben diesen Filmen existiert und anders ist. Es war wirklich aus Respekt vor dem Publikum, weil ich ihnen nicht etwas Ähnliches bieten wollte wie andere Dinge, die davor gekommen sind.“

    Sie können die Schwimmfähigkeiten von Huertas persönlich erleben, wenn Black Panther: Wakanda für immer kommt am 11. November in die Kinos.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen