More
    StartFilmWarum Jaime Lee Curtis noch nie einen ihrer Halloween-Filme gesehen hat

    Warum Jaime Lee Curtis noch nie einen ihrer Halloween-Filme gesehen hat

    Seit seiner ersten Hauptrolle in dem klassischen Slasher-Film Halloween 1978 hat die Schauspielerin Jaime Lee Curtis einen großen Teil ihrer Karriere auf das Geschäft mit Nervenkitzel und Schrill aufgebaut. Man könnte also annehmen, dass Horror Curtis Brot und Butter ist. Aber es gibt einen Grund, warum Jaime Lee Curtis noch nie jemanden von ihr gesehen hat Halloween Filme.

    Sie hasst Horror.

    „Ich bin überhaupt kein Fan des Genres“, sagte Curtis in einem Interview.

    Wer die Filme noch nie gesehen hat, Halloween dreht sich um den Geisteskranken Michael Myers, der im Alter von sechs Jahren in ein Sanatorium eingeliefert wurde, weil er in der Halloween-Nacht seine babysittende Schwester im Teenageralter ermordet hatte. Fünfzehn Jahre später entkommt er und kehrt in seine Heimatstadt zurück, wo er eine Babysitterin Laurie Strode (gespielt von Jaime Lee Curtis) und ihre Freunde verfolgt, während Michaels Psychiater ebenfalls versucht, ihn aufzuspüren.

    Die folgenden Filme zeigen alle Michaels wiederholte Rückkehr zu seinen mörderischen Wegen und die Begegnung mit seiner langjährigen Erzfeindin Laurie, die darauf abzielt, der endlosen Qual und dem Wahnsinn ein Ende zu bereiten, die sie jahrelang ertragen musste, weil sie von Michael gejagt wurde.

    Jaime Lee Curtis bestätigte gegenüber NME, dass sie tatsächlich niemanden von ihr gesehen habe Halloween Filme, obwohl das von der Kritik gefeierte Franchise im Vergleich zu anderen amerikanischen Horrorfilm-Franchises an der US-Kinokasse an erster Stelle steht.

    „Ich bin nicht [a] Fan von Filmen“, sagte Curtis gegenüber NME. „Ich habe noch nie einen von ihnen gesehen. Keines von denen!“

    Aus Der Nebel und Abschlussball zu Terror-Zug, Straßenspiele und acht Filme aus dem Rest der Halloween Franchise, die in den letzten 44 Jahren aus insgesamt dreizehn Filmen besteht, ist Curtis vielleicht am bekanntesten für ihre Rollen in diesen schrecklichen Tonfilmen.

    Jaimee Lee Curtis hat nicht die Absicht, ihre Halloween-Filme anzusehen.

    Aber trotz ihrer zahlreichen Fangoria Chainsaw Awards und ihrer Erziehung durch Janet Leigh – dem Star eines der größten Horrorfilme des Kinos – Psycho– der Geschmack für Dunkelheit hat Curtis nie gereizt. Zumindest nicht außerhalb der Kamera.

    „Oh, du kannst einen Nervenkitzel aus all der Dunkelheit herausholen, Liebling“, sagte Curtis in einem Interview mit Collider. „Mama geht nicht in die Nähe der Dunkelheit.“

    Aber wieso? Curtis hat tiefe Traurigkeit als Reaktion auf ihre Zeit mit dem ausgedrückt Halloween Geschichte geht mit der diesjährigen letzten und letzten Folge zu Ende, Halloween endet. Mit einer so starken Verbundenheit zu den Filmen, warum nicht einen von ihnen ansehen?

    „Ich möchte keine Angst haben“, sagte Curtis kürzlich in einem Interview mit Collider. „Es macht mir keinen Spaß. Es gibt nichts daran, was mir Spaß macht. Nichts … ich bin kein Horrorliebhaber. Überhaupt. Ich bin ein Horror-Hasser. Ich hasse es.“

    Sie fügt hinzu: „Ich lüge nicht. Verrückter Freitag erschreckte mich. Ich meine, ich mag nichts davon … Ich habe den Film nie gesehen und ich werde den Film nie sehen.“

    Aber im selben Interview erkannte Curtis die Ironie in ihrer Abneigung gegen das Horrorfilm-Genre an.

    „Und doch hat es mir mein ganzes Leben gegeben“, fährt sie fort. „Und deshalb habe ich große Ehrfurcht davor, Wertschätzung für die Fans, Wertschätzung für Menschen, die sich darauf einlassen und es sezieren und leben und kauen und essen und verdauen und lieben und in ihr Leben umwandeln. Und ich nicht. Und so war es ein komplizierter Tanz für mich.“

    Für Jaime Lee Curtis ist es der größte Reiz, ein Teil der Halloween Filme war der Hoffnungsschimmer, der in den Stoff der furchterregenden Erzählung eingewoben war. Und Hoffnung war ein großer Teil der letzten Szene von Halloween endetdie am 1. November um 8:30 Uhr auf der Veranda von Laurie Strode endet.

    „Man muss sehen, dass Unschuld herrscht, dass Frieden herrscht und dass es eine Chance für Laurie Strode gibt“, sagte Curtis zu Collider. „Denn wenn nicht, wozu dann?“

    Wirst du dir eine der ansehen Halloween Filme dieses Halloween? Welche sind Ihre Favoriten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Unbedingt lesen